zur Startseite
Seite durchblättern:

Mitmachen beim Laternenfest

 Teilnahmer am Bootskorso gesucht

Bootskorso 'Leuchtende Boote'Zum diesjährigen Laternenfest veranstaltet die Stadt Halle am Sonnabend, dem 26. August 2017, wieder zwei Schaufahrten auf der Saale (15 Uhr Bootskorso "Kunterbunt" und 20.15 Uhr Bootskorso "Leuchtende Boote").

Bunt geschmückte und mit Lampen und Laternen ausgestattete Boote – außer Großboote - sollen unserem Heimatfest das entsprechende Ambiente verleihen. Jeder, der ein Boot sein Eigen nennt, und Lust am Gestalten hat, kann mitmachen. Der Korso „Kunterbunt“ richtet sich insbesondere an Kinder, während bei „Leuchtende Boote“, eher die Erwachsenen eingeladen sind. Die Boote sollten sich in ihrer Ausgestaltung thematisch an der Stadt Halle bzw. am Laternenfest orientieren. Anmeldungen können - bei Minderjährigen mit Zustimmung eines Erziehungsberechtigten - mit Angaben zur Person und in welchem Bootskorso gestartet wird, per E-Mail an Herrn Jürgen Seilkopf  (juergen.seilkopf@yahoo.de) gesandt werden.

Anmeldeschluss für Nachzügler ist eine Stunde vor Bootskorsobeginn am Bootsverleih an der Peißnitzbrücke.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Kinder und Nichtschwimmer müssen zur eigenen Sicherheit eine Schwimmweste anlegen. 

Die drei schönsten Boote jeder Veranstaltung werden prämiert.

Bootskorso "Kunterbunt":
1. Platz 250,00 Euro
2. Platz 200,00 Euro 
3. Platz 100,00 Euro
Die Siegerehrung erfolgt um 16.45 Uhr auf der Bühne am Amselgrund.

Bootskorso "Leuchtende Boote":
1. Platz 300,00 Euro
2. Platz 200,00 Euro
3. Platz 100,00 Euro
Diese Siegerpreise werden ab 1. September 2016 im Fachbereich Sport, Nietlebener Straße 14 (Stadiongebäude) in Halle-Neustadt oder nach telefonischer Rücksprache unter 0177 7325149 ausgegeben.

 

Teilnahme am Saaleschwimmen

Teilnahme auf eigene Gefahr/ Wasserwacht und DLRG sichern ab
Am Sonntag, dem 27. August 2017, gegen 14.30 Uhr, können Wagemutige ins kühle Nass springen und den Saaleschwimmschein 2017 erwerben.

Saaleschwimmer, Foto: Saaleschwimmer e.V.Dafür ist die Saale vom Amselgrund zum Riveufer und zurück von den Teilnehmern zu durchqueren. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Minderjährige bis zum vollendeten 18. Lebensjahr benötigen eine schriftliche Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten zur Teilnahme. Die Veranstaltung wird durch Einsatz von Rettungskräften der DLRG Halle-Saalekreis und der DRK Wasserwacht abgesichert.

Die Anmeldung kann am Sonntag von 12-14 Uhr im DRK-Zelt am Amselgrund vorgenommen werden.
Die Schwimmscheine werden 14.30 Uhr auf dem Wasserponton am Amselgrund durch Vertreter der Salzwirker Brüderschaft im Thale zu Halle und der Stadt Halle feierlich an die mutigen Schwimmer überreicht.

 

Entenrennen und Enten-Schönheitswettbewerb

Das Entenrennen findet traditionell am Samstagabend statt. Start ist 19 Uhr, Höhe Rainstraße. Wer bis dahin noch keine Ente gekauft hat, kann zum Laternenfest selbst am 26. August 2017  die Enten in dem Rotary-Zelt am Riveufer von 12 bis 18 Uhr käuflich erwerben.

geschmückte EntenNeben dem Entenrennen gibt es auch in diesem Jahr einen Enten-Schönheitswettbewerb in den Kategorien Kinder und Erwachsene. Die geschmückten Enten können auf dem Laternenfest am 26. August ab 10 Uhr im Zelt an der Bühne Ziegelwiese selbst gestaltetet und abgegeben werden. Um 17.30 Uhr findet dort die Preisverleihung statt. Für die schönsten Enten gibt es wertvolle Sachpreise.

Weitere Informationen wie Preise, Verkauf und Abgabe von Enten finden Sie unter www.rotary-entenrennen.de
 

Plakatwettbewerb/ Gestaltung von Litfaßsäulen

Gewinnerin steht mit einem Blumenstrauß vor ihrem SiegerentwurfGewinnerin des 1. Platzes im Ideenwettbewerb zur Gestaltung von Litfaßsäulen für das Laternenfest 2017 wurde Sandra Chwalek,
seidenmatt - visuelle Kommunikation.