zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Events
Literatur / Events

Literatur im Volkspark

Wegweiser

Standort

zum Stadtplan

Kontaktinformationen

Veranstalter

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Stadt Halle (Saale) und Volkspark Halle e.V.

Schleifweg 8a
06114 Halle (Saale)

Telefon: 0345 7751524

Telefon: 0345 7751526

Faxnummer: 0345 7751525

Homepage

aufgeschlagenes Buch vor Volkspark

Seit 2009 ist es zur guten Tradition geworden, dass der Volkspark zur Lesebühne wird. Bei der Veranstaltungsreihe "Literatur im Volkspark" vom 12. November bis 2. Dezember 2019 sind erneut bekannte Autoren zu Gast.

„Literatur im Volkspark 2019“ beginnt mit einem fulminanten Auftakt. Es lesen Terézia Mora und Saša Stanišic, Träger des Deutschen Buchpreises 2019.

Terézia Mora, Büchner-Preisträgerin 2018, eröffnet mit ihrem Roman „Auf dem Seil“ am Dienstag, 12. November 2019 die Literaturreihe. Im dritten Band ihrer Romantriologie stellt sie wieder Darius Kopp, jenen gutmütigen, etwas weltfremden IT-Spezialisten in den Mittelpunkt. Seit dem Freitod seiner Frau Flora ist sein Leben aus den Fugen geraten. Mit der Asche seiner Frau ist er durch Südosteuropa gereist auf der Suche nach sich selbst und dem, was ihre Liebe ausgemacht hat. Bis nach Sizilien ist er gekommen. Hier trifft er seine 17jährige Nichte. Sie ist allein und braucht seine Hilfe. Mit ihr kehrt er nach Berlin zurück und lernt etwas über das Glück.
Terézia Mora, 1971 in Sopron, Ungarn, geboren, lebt seit 1990 in Berlin. Sie debütierte 1999 mit dem Erzählungsband „Seltsame Materie“, erhielt 2013 für ihren Roman „Das Ungeheuer“ den Deutschen Buchpreis und zählt außerdem zu den renommiertesten Übersetzern aus dem Ungarischen.

Der Träger des Deutschen Buchpreises 2019, Saša Stanišic liest am Donnerstag 14. November 2019, 19.30 Uhr aus seinem meisterhaft erzählten, autobiografischen Buch „Herkunft“ Im ehemaligen Jugoslawien geboren, stellt Saša Stanišic auch in „Herkunft“, wie in all seinen Büchern die Frage nach dem „Woher“. Wo wird man geboren und wo verschlägt es einen hin. Saša Stanišic folgt in „Herkunft“ den Spuren seiner eigenen Familie und schreibt über Heimat, Sprache, Schwarzarbeit, über viele Sommer und seine demente Großmutter, über einen Flößer, der nicht schwimmen konnte, einen Bremser, eine Marxismus-Professorin, die Marx vergessen hat, einen bosnischen Polizisten, eine Grundschule für drei Schüler, einen Yugo, einen Tito, einen Eichendorff und von all dem, was vorbei und nicht mehr zu haben ist.
In Visegrad 1978 geboren, lebt Saša Stanišic seit 1992 in Deutschland und heute in Hamburg. Sein Debu¨t "Wie der Soldat das Grammofon repariert" wurde in 31 Sprachen übersetzt, der Roman "Vor dem Fest" mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2014 ausgezeichnet.

Auch für Kinder wird eine Lesung angeboten: Die Hamburger Illustratorin Katja Gehrmann stellt am Freitag, 29. November, 10 Uhr, ihr Buch „Stadtbär“ für Kinder ab vier Jahren vor.

Vollständige Programmübersicht
 
Dienstag, 12. November 2019, 19.30 Uhr
Terézia Mora: Auf dem Seil
Moderation: Doris Sossenheimer

Donnerstag, 14. November 2019, 19.30 Uhr
Saša Stanišic: Herkunft
Einführung: Doris Sossenheimer

Donnerstag, 21. November 2019, 19.30 Uhr
Jan Brandt liest aus „Eine Wohnung in der Stadt/ Ein Haus auf dem Land“
Moderation: André Schinkel

Dienstag, 26. November 2019, 19.30 Uhr
Katja Oskamp liest aus „Marzahn, mon amour – Geschichten einer Fußpflegerin“
Moderation: André Schinkel

Donnerstag, 28. November 2019, 19.30 Uhr
Nora Bossong liest aus „Schutzzone“
Moderation: Doris Sossenheimer

Freitag, 29. November 2019, 10 Uhr
Katja Gehrmann liest aus „Stadtbär“
Für Kinder ab 4 Jahre

Montag, 2. Dezember 2019, 19.30 Uhr
Ann Cotten liest aus „Lyophilia“
Moderation: Mena Standhaft


Literatur im Volkspark ist eine Veranstaltungsreihe der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Stadt Halle und des Volkspark Halle e.V.

Kartenreservierungen sind möglich unter literatur@burg-halle.de
Weitere Informationen unter www.burg-halle.de

 

.

 

 

Programm: 

Doris Sossenheimer, Detlef Stallbaum

Zeiten

12.11. - 02.12.2019
Beginn jeweils 19:30 Uhr, Gastronomie mit Getränkeangebot ab 19:00 Uhr
Büchertisch der Buchhandlung Jacobi & Müller

Kinderlesung um 10:00 Uhr 

Eintritt

5,00 Euro, Burg-Studierende Eintritt frei

Lesung für Kinder mit Katja Gehrmann kostenfrei

 

 

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)