zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Musik
Events

Women in Jazz

Logo

Wegweiser

Standort

zum Stadtplan

Kontaktinformationen

Festivalgesellschaft Women in Jazz

Ulf Herden

Karl-Liebknecht-Straße 21
06114 Halle (Saale)

Telefon: 0345 2024846

Faxnummer: 0345 2021759

E-Mail

Homepage

Das internationale Jazzfestival „Women in Jazz“ findet seit 2006 als einziges, thematisch den Jazzmusikerinnen gewidmetes Festival, in Halle (Saale) statt. Das Festival hat sich in Deutschland als eine der führenden regelmäßigen Veranstaltungen dieser Art mit hochrangigen nationalen und internationalen Gästen etabliert und ist in Europa die wichtigste Plattform für die weibliche Jazzszene.

Europa ist das kreative Zentrum des internationalen Frauenjazz. Europäischen Jazzmusikerinnen, aber auch Jazzmusikerinnen aus aller Welt, die Europa als zeitweilige oder auch ständige Wirkungsstätte gewählt haben, tragen die Entwicklung des Jazz zur kreativsten Musik der Gegenwart entscheidend mit. Die Festivalgestalter dokumentieren diese Entwicklung mit dem jährlich stattfindenden Festival „Women in Jazz“.

Die Liste der Musikerinnen, die auf dem Festival bereits gespielt haben, liest sich wie ein "Who is Who" des Jazz. Unter anderem waren es die Künstlerinnen Victoria Tolstoy, Hiromi, Anna Maria Jopek, Diane Schuur, Aziza Mustapha Zadeh, Lynne Arriale, Sarah Morrow, Saskia Laroo, Silje Nergaard und Simphiwe Dana.
 

Triple A – Jazz aus Amerika, Afrika und Asien

Das 12. Festival „Women in Jazz“ findet vom 22. April bis 1. Mai 2017 statt.

Unter dem Motto „Triple A – Jazz aus Amerika, Afrika und Asien“ kann sich das Publikum auf eine spannende Mischung verschiedener Jazzmusikerinnen freuen, die musikalische wie geografische Grenzen sprengen werden. 

Das Eröffnungskonzert wird von der amerikanischen Jazzsängerin Lisa Simone, Tochter der großen Nina Simone, in der Georg-Friedrich-Händel-Halle gestaltet. Auch die Georgenkirche Halle wird wieder zum Schauplatz des Festivals. Eingeladen sind das Naqsh Duo aus dem Iran, das mit Gitarre und Klarinette ihr gefeiertes Album „Narrante“ vorstellt, sowie das Free-Jazz-Duo Two For Two mit der japanischen Grande Dame Aki Takase am Klavier und dem niederländischen Perkussionisten Han Bennink.

Unter dem Festivalmotto Triple A finden drei Doppelkonzerte in der Oper Halle statt. Auf der Bühne stehen die koreanische Solo-Pianistin Younee und die marokkanische Sängerin Oum, die Mosambikanerin Isabel Novella und die US-Amerikanerin Mshell Ndegeocello – beides Sängerinnen – sowie die amerikanische Saxofonistin Tia Fuller und die kubanische Sängerin Addys Mercedes. Alle eingeladenen Künstlerinnen stehen für absolute musikalische Eigenständigkeit und das Aufbrechen der gängigen Genres.

Das 12. Festival WOMEN IN JAZZ wird am 1. Mai 2017 in der Oper Halle mit einer Erstaufführung beendet. Auf der Bühne stehen das Berlin Jazz Orchestra feat. Cristin Claas & Marc Secara (special guest: Isabel Novella). Die Musikerinnen und Musiker erarbeiten ein ganz neues, noch nie gehörtes Big-Band-Programm aus amerikanischer, europäischer und afrikanischer Jazzliteratur.

Die mosambikanische Sängerin Isabel Novella wird das Festival darüber hinaus als „artist in residence“ begleiten und an einer Vielzahl von Veranstaltungen mitwirken – ein absolutes Novum in der Geschichte des Festivals. Neben den Hauptkonzerten bietet das Festival WOMEN IN JAZZ auch wieder ein vielversprechendes Rahmenprogramm mit Lesungen, Ausstellungen, einem Jazzgottesdienst in der Pauluskirche, jazzigen Stadtrundgängen, einem Opening am Hauptbahnhof mit Jazzperformance, dem 3. SWH SAALEJAZZ auf der Peißnitz und einem Vocal Workshop, der von Isabel Novella geleitet wird.
 
Tickets für WOMEN IN JAZZ gibt es ab 17. November 2016 unter www.womeninjazz.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

Alle aktuellen Festivalinformationen (auch Ticketbestellungen) sind unter www.womeninjazz.de und unter
https://de-de.facebook.com/womeninjazz zu finden. 
 

 

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)