zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Kirchen

Kirche "Zur Heiligsten Dreieinigkeit"

Wegweiser

Standort

zum Stadtplan

Kontaktinformationen

Pfarrei St. Franziskus

(Nähe Wasserturm Süd)

Lauchstädter Straße 14b
06110 Halle (Saale)

Telefon: 0345 13663-0

Faxnummer: 0345 13663-33

E-Mail

Homepage

Die Kirche „Zur Heiligsten Dreieinigkeit“ der Pfarrei St. Franziskus ist eine katholische Kirche im Süden der Stadt Halle. Sie wurde in den Jahren 1929/1930 durch den Architekten Wilhelm Ulrich erbaut und war der gelungene Versuch, eine Kirche mit dem Bauhausideal "Die Form folgt der Funktion" zu errichten. 
 
Die turmlose, auf hexagonalem Grundriss stehende Kirche gehört zu den ersten Kirchen in Mitteldeutschland, die nicht nach  klassischen Kirchenbaustilen errichtet wurde.

Im Inneren begeistert die Dreieinigkeitskirche nicht durch eine prachtvolle Kirchenausstattung, sondern durch ihre auf die Funktion abgestimmte Architektur und Farbgebung. Die über die letzten acht Jahrzehnte immer wieder veränderte Kirche wurde 2010 farblich annähernd in ihren Originalzustand versetzt.              

Architektur
Die Grundrissform des Kirchenraumes ist ein Sechseck, bei dem drei Seiten in die Länge gestreckt sind und sich somit ein Dreieck mit abgestumpften Ecken bildet. Herzstück der Architektur sind sechs Stahlbetonsäulen, die den mächtigen kuppelartigen Mittelaufbau, Teile der Deckenkonstruktion und die Glockenstube tragen. Jede Stahlbetonsäule trägt eine Last von 90 Tonnen - bei einer Stärke von lediglich 38 cm stellte das für die damalige Zeit eine Meisterleistung dar.

Während Ulrich die Dachflächen in Trauf- und Firsthöhen dem wenige Jahre zuvor entstandenen Klosterbauten perfekt anpassen "musste", konnte er sein hexagonales Architekturideal am eigentlichen Baukörper der Kirche voll verwirklichen. Er interpretierte den urchristlichen Gedanken des Zentralbaues vollkommen neu und die von ihm gebaute Kirche kann als "halbzentral" bezeichnet werden.

 

Führungen

nach Vereinbarung

Gottesdienste

Sonntag
08:00 Uhr und 10:00 Uhr

Verkehrsanbindung

Straßenbahn
Linien 2 und 5 bis Haltestelle Lutherstraße,
Linien 3 und 8 bis Haltestelle Kantstraße,
Bus
Linie 30 bis Lutherplatz
Fahrrad
Hafenbahntrasse bis Liebenauer Straße oder Turmstraße

 

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)