zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Bildungseinrichtungen
Musik / Musikalische Ausbildung

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle

Logo

Wegweiser

Standort

zum Stadtplan

Kontaktinformationen

Kleine Ulrichstraße 35
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 219690

Telefon: 0345 2196914

Faxnummer: 0345 2196929

E-Mail

Homepage

Student spielt auf einer OrgelDie Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands (EKM).

Als erste deutsche Ausbildungsstätte für Organisten und Kantoren wurde sie 1926 in Aschersleben gegründet. Seit 1939 ist sie in der Universitätsstadt Halle ansässig, wo seitdem das musikalisch-kulturelle Leben der Stadt durch Konzerte und Oratorienaufführungen mitgetragen wird.

Der 2001 vollzogene Umzug in einen Neubau im Händelhaus-Karree inmitten der Altstadt in enger Nachbarschaft zum Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, zum Händel-Haus mit dem Instrumentenmuseum und zur städtischen Musikbibliothek, führt zu sehr günstigen Studienbedingungen. Hierzu zählt auch die Nähe zu den Kirchen und zur Konzerthalle, deren Orgeln in den Unterricht einbezogen werden.

Mit der Martin-Luther-Universität wird auf vielen Gebieten eine enge Kooperation gepflegt. Besonders hervorzuheben ist der deutschlandweit erste kombinierte Studiengang „Schul- und Kirchenmusik“, der aus dieser Zusammenarbeit entstand.
Der Chor und die Instrumentalisten der Hochschule sind in der Stadt Halle und in der Region vielfältig tätig – ihre Aktivitäten reichen von Gottesdiensten in Dorfkirchen bis zu beachteten Konzerten innerhalb der Händel-Festspiele. 

 

 

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)