zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Sehenswürdigkeiten / Brunnen

Alchimistenbrunnen

Wegweiser

AlchemistenbrunnenAnfang der 90iger Jahre wurde der Beschluss gefasst, den Bereich rund um Alchimistenbrunnen umfassend zu rekonstruieren. Die Fläche um den Brunnen wurde hierbei mit rotem Granitpflaster optisch abgesetzt.

Im Laufe der Jahre sind das Podest, der Brunnenkörper und die Säule des Kunstwerkes aus bulgarischem Kalkstein durch Witterungseinflüsse brüchig geworden. Besonders der Brunnenkörper wurde undicht.

Im Auftrag des Fachbereiches Grünflächen übernahm im Jahr 2003 eine Spezialfirma aus Weimar den Ab- und Wiederaufbau des Alchimistenbrunnens. Die neuen Teile des Brunnens wurden in Absprache mit dem Bildhauer aus thüringischem Travertin - einem Muschelkalk - gefertigt. Das vorhandene Metallrelief und die Wasserspeier wurden gereinigt und wieder verwendet.
Erneuert wurden auch die alten Wasserzu- und -ableitungen. Sie wurden an den bereits neu gebauten Pumpenschacht angeschlossen. Zur Kostensenkung bei der künftigen Wartung erhielt der Alchimistenbrunnen eine digitale Zeitschaltuhr, eine neue Pumpe und einen elektronischen Wasserstandsregler.

zum Künstler:

Der in Schönebeck geborene und heute in Halle (Saale) lebende Bildhauer Martin Wetzel studierte von 1952 bis 1958 an der jetzigen Hochschule für Kunst und Design Halle, Burg Giebichenstein bei G. Weidanz. Seit 1959 übte er dort selbst eine Lehrtätigkeit aus.

Weitere in Halle befindliche Werke des Künstlers sind u. a.:
Handwerker Brunnen
Junges Paar Brunnen
Liebespaar (Plastik)

 

Am Treff, Halle-Neustadt 
 
errichtet:  1968/74 
 
zum Brunnen:
Bronzeplastik, Becken aus Thüringer Tavertin 
  
Künstler: 
Prof. Martin Wetzel 

Schaltzeiten:
18. April bis 3. Oktober
Montag bis Sonntag
11:00 - 18:00 Uhr

Kontakt
Herr Kramer

0345 5200009 und
0151 26449563

brunnen@halle.de
 

 

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)