zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Sehenswürdigkeiten / Brunnen

Kaktusbrunnen

Wegweiser

Kaktusbrunnen

Der Kaktusbrunnen wurde 1983 am Carl-Schorlemmer-Ring in Halle-Neustadt errichtet. Er besteht aus Klinker, Ziegelstein und Keramik und wurde vom Künstler Peter Michael entworfen. Das Brunnenbecken hat einen Durchmesser von 5 m und die Plastik ist etwa 2,70 m hoch.

Brunnen bleibt wegen diverser Bauwerksschäden am Wasserbecken und hohem Wasserverbrauch ab 2017 außer Betrieb.

zum Künstler:
Der hallesche Künstler stammt aus Freiberg in Sachsen und studierte ab 1957 an der TH Dresden Architektur. Nach etwa zwei Jahren stellte er fest, dass ihn das unmittelbare bildhauerische Schaffen mehr interessiert. Nach einer Übergangszeit nahm er 1961 das Studium der Bildhauerei an der Burg Giebichenstein bei Prof. Lichtenfeld auf.

Seit 1967 wirkt er in Halle freischaffend in diesem Metier. 1973 entstanden die ersten Steinskulpturen und 1987 die erste Holzfigur. Seit 1991 befasst er sich auch mit Steinrestaurierung. Die Landschaftsmalerei begann er 1994. 
  
 

Carl-Schorlemmer-Ring, Halle-Neustadt 
 
errichtet:  1983 
 
zum Brunnen:
Klinker, Ziegelstein, farbige Keramik 
   
Künstler: 
Peter Michael 

Schaltzeiten:
Brunnen bleibt wegen diverser Bauwerksschäden am Wasserbecken und hohem Wasserverbrauch außer Betrieb.

Kontakt
Herr Kramer

0345 5200009 und
0151 26449563

brunnen@halle.de
 

 

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)