zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 4 / 10

MEC Halle 04 e.V. "Saale Bulls"

Der MEC Halle 04 e.V. "Saale Bulls" sowie der ESV Halle wurden im Jahr 2004 gegründet. Der Name des Eishockeyvereins besteht aus einer allgemeinen Vereinsbezeichnung (MEC Halle 04 e.V.) und dem Beinamen Saale Bulls. Der Beiname entsprang aus der Verbundenheit zur Stadt Halle (Saale) sowie dem kämpferischen Charakter des Sports (Bulls).

Seit der Gründung bewegt sich der Verein auf einem spielerisch hohen Niveau und war stets unter den ersten drei Mannschaften der Regionalliga, 4. Deutsche Eishockeyliga, zu finden. Die Saison 2006/2007 galt als die bislang wegweisendste Saison der noch jungen Vereinsgeschichte. Die Mannschaft qualifizierte sich für die Teilnahme an der Oberliga, 3. Deutsche Eishockeyliga. Nach erfolgreich absolvierten Lizenzverfahren konnten die Zuschauer seit September 2007 Oberliga-Eishockey in Halle genießen. Dieses Vergnügen überdauerte allerdings nur zwei Spielzeiten. Aus sportpolitischen und finanziellen Gründen entschied sich der MEC Halle 04 in der Saison 2009/2010 freiwillig am Spielbetrieb der Regionalliga Ost, 4. Deutsche Eishockeyliga, teilzunehmen. 2010 wurde am Ende der Saison der zweite Platz in der Meisterschaft erreicht, sowie der Sieg im Pokalwettbewerb. Bei dem sich die Saale Bulls im Finale gegen die Lokalrivalen aus Leipzig durchsetzten konnten. In der Saison 2011/2012 tritt die 1. Mannschaft der Saale Bulls wieder in der Oberliga an.

Der Verein möchte den Zuschauern ein Sport- und Familienevent zugleich bieten. Genauso wie der kampfbetonte Kufensport auf dem Eis gehören Show- und Tanzeinlagen sowie Videopräsentationen zu der 2- bis 3-stündigen Unterhaltung zu jedem Spiel. Ein Besuch in der "Stierkampfarena" in Halle lohnt sich daher.

Saison: September bis April 

Logo des ESC 04 Halle "Saale Bulls"

Wegweiser

ESC Halle 04    

Gimmritzer Damm 1 06120 Halle (Saale)

zum Stadtplan

0345 685 88 30

0345 805 53 40

E-Mail

Homepage

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)