zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 3 / 3

Ausgewählte Veranstaltungen im Reformationsjahr 2017

Februar

15. Februar, 18 Uhr, Franckesche Stiftungen:
Das „Schreckgespenst“ von Halle. Die Geschichte der historischen Luther-Figur der Marienbibliothek,
Führung: Dr. Doreen Zerbe; Eintritt frei

21. Februar, 19 Uhr, Puschkino:
„24 Wochen“, im Rahmen der Filmreihe Glaubensfragen,
Filmgespräch mit Dr. med. Jürgen Helm; Eintritt 6 Euro

25. Februar, 14.30 Uhr, Stadtmuseum Halle, Christian-Wolff-Haus:
„Freiheit des Glaubens“, erster Teil einer Klang- und Zeitreise zur Geschichte Sachsen-Anhalts im Rahmen des Kurt Weill Festes;
Teil 2 am 3. März und Teil 3 am 10. März jeweils 19.30 Uhr; Eintritt 22 Euro

März

1. bis 3. März, Franckesche Stiftungen:
„… mit kräftigen Gesängen die Gemeinde Gottes zu erbauen“. Das Lied der Reformation im Spiegel seiner Rezeptionsgeschichte (im Rahmen der Hymnologischen Tagung); Eintritt frei

24. bis 26. März, Franckesche Stiftungen:
Francke-Feier 2017; Programmzur Eröffnung des kulturellen Jahresprogrammes der Stiftungen mit dem Schwerpunkt Reformation

31. März, 19.30 Uhr, Konzerthalle Ulrichskirche:
„Hier stehe ich – ich könnt´ auch anders“ – Lutherabend von und mit dem Liedermacher und Musiker Klaus-André Eickhoff; Eintritt ab 14,96 Euro

April

1. April, 19.30 Uhr, Oper Halle:
LUTHER - Das Kantatenprojekt,
Musik Johann Sebastian Bach, Premiere der Uraufführung; Eintritt ab 20 Euro

2. April, 17 Uhr, Marktkirche:
Georg Friedrich Telemann, Lukas-Passion mit dem Stadtsingechor zu Halle,
Leitung: Clemens Flämig; Eintritt 18 Euro

7. April, 18 Uhr, Historische Bibliothek der Franckeschen Stiftungen:
Alte Bibeln in 100 Sprachen (bis 15. Oktober); Eintritt 6 Euro

23. April, 10 Uhr, Pauluskirche:
Jazzgottesdienst mit Isabel Novella und dem Projektchor der Pauluskirche
(12. Internationales Jazzfestival Women in Jazz 2017); Eintritt frei

29. April, 17 Uhr, Oper Halle:
Eröffnung der Kalligrafie-Ausstellung „Im Anfang war das Wort…“ (bis 25. Juni); Eintritt frei

Mai

2. Mai., 18 Uhr, Stadtarchiv:
Eröffnung der Ausstellung „Das städtische Leben im 16. Jahrhundert“ (bis 14. September); Eintritt frei

14. Mai, 17 Uhr, Dom zu Halle:
Felix Mendelssohn Bartholdy, Reformationssymphonie und Kyrie in d-Moll; Johann Sebastian Bach,
Kantate BWV 137 „Lobet den Herrn“ mit der Halleschen Kantorei und der Kammerakademie Halle, Leitung: Maik Gruchenberg; Eintritt ab 10 Euro

19. bis 24. Mai, Lutherwoche

Veranstaltungsreihe mit unter anderem…:

… am 21. Mai, 11 Uhr, Künstlerhaus 188:
Eröffnung der Ausstellung „Sehnsucht Ablass…Bildende und Angewandte Kunst zum Reformationsjubiläum“ (bis 11. Juni), Eintritt frei

… am 23. Mai, 16 Uhr, Konzerthalle Ulrichskirche:
„Mönsch Martin“ – Musical mit den Aspiranten des Stadtsingechores; Eintritt ab 7 Euro

25. bis 28. Mai, Zwei Städte für ein Halleluja - „Kirchentag auf dem Weg“ in Halle (Saale) und Lutherstadt Eisleben

26. Mai bis 11. Juni: Händel-Festspiele 2017
„Original? – Fälschung?“

Juni

18. bis 25. Juni, Universität:
Festwoche 200. Jubiläum der Vereinigung der Universität Wittenberg „Leucorea“ und der Universität „Fridericiana“

20. Juni, 18.30 Uhr, Puschkino:
„Life of Pi – Schiffbruchmit Tiger“ imRahmen der Filmreihe Glaubensfragen, Filmgespräch mit Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann, Eintritt 6 Euro

23. Juni, Universität, Leopoldina und andere Forschungseinrichtungen:
Lange Nacht derWissenschaften

September

30. September, 19.30 Uhr, Konzerthalle Ulrichskirche:
Menschen. Macht. Musik. Kammerchor cantamus halle, Leitung Dorothea Köhler; Eintritt 15 Euro

 

Weiterführende Informationen

 

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)