zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 1 / 8

Die Brüderhöhle bei Cröllwitz 

Blick von der Oberburg Giebichenstein zur Peißnitzinsel. Rechts auf dem "Festland" befindet sich die BrüderhöhleIn dem Talwege von Cröllwitz nach der Heide liegt die Brüderhöhle von einer alten Ulme verdeckt und beschattet. Zwei Brüder liebten vor Zeiten ein und dasselbe Mädchen, das sich für keinen entscheiden konnte. Es kam zum Zweikampf, und beide fielen am Felsen der Höhle.

Das Mädchen bestattete sie nun in der Höhle, die seitdem die Brüderhöhle heißt. Noch heute hört man nachts Waffengeklirr hier, denn selbst im Tode kämpfen die Brüder als Geister miteinander weiter.

(aus: Siegmar Schultze-Gallera, Die Sagen der Stadt Halle und des Saalkreises, Halle 1922)  

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)