zur Startseite
Seite durchblättern:

Persönlichkeiten

Alle Persönlichkeiten Strukturansicht
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZAndere

Stadtschreiber

Mucke, Dieter

Dieter Mucke, Foto: privatDieter Mucke wurde 1936 in Leipzig geboren, studierte Psychologie, Fotografie und Kamera sowie Literatur an der Universität Leipzig, der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, der Filmhochschule Babelsberg und dem Literaturinstitut Leipzig. Aus politischen Gründen wurde er 1957, 1963 und 1967 in diesen Studiengängen exmatrikuliert. Er publizierte unter anderem kritischen Texte zum Thema Büchervernichtung und über Kulturpolitik. 1989 wurde er rehabilitiert. Der Lyriker und Schriftsteller war von 1991 bis 1994 im Bundesvorstand des Schriftstellerverbandes (heute in ver.di) und Mitglied des PEN-Zentrum Deutschlands. Dieter Mucke verstarb am 12. März 2016 in Halle (Saale).

Auszeichnungen (Auswahl) 

  • 1987 Kunstpreis der Stadt Halle
  • 2003 Österreichischer Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur
  • 2010 Walter-Bauer-Preis

Publikationen (Auswahl) 

  • Poesiealbum 19. Gedichte; Verlag Neues Leben 1969
  • Wetterhahn und Nachtigall. Gedichte; Aufbau-Verlag 1973
  • Laterna magica. Bilder einer Kindheit; Eulenspiegel-Verlag 1975
  • Ich blase auf dem Kamm. Kalendergedichte; Kinderbuchverlag 1977
  • Freche Vögel; Kinderbuchverlag 1977
  • Der Kuckuck und die Katze; Kinderbuchverlag 1977
  • Die Sorgen des Teufels. Satirische Märchen und Geschichten; Eulenspiegel-Verlag 1979
  • Gute Zähne; Postreiter-Verlag 1982
  • Kammwanderung. Gedichte; Aufbau-Verlag 1983
  • Das Nilpferd und das Heupferd und das Seepferd; Postreiter-Verlag 1983
  • Die Lichtmühle; Kinderbuchverlag 1985
  • Der Dunkelmunkel; Altberliner Verlag 1988
  • Vom Affenstall bis Ziege. Gedichte; Kinderbuchverlag 1991
  • Panik im Olymp. Gedichte; Verlag Janos Stekovics 1995
  • Was flüstert der Wind mit dem Baum. Gedichte für Kleine und Große; Verlag Janos Stekovics 2001
  • Das Lied der Katze, Tiergemeinschaft - kleine Zoologie für große Kinder. Zwei literarische Leporellos; Projekte-Verlag Cornelius 2002
  • Der Sänger im Schnee. Satirische Märchen und Geschichten; Projekte-Verlag 2011
  • Die Erfindung. Eine Haselmausgeschichte; Lychatz 2011

Es finden sich weiterhin zahlreiche Beiträge in Märchen-, Kinder- und Bilderbüchern sowie in Anthologien, Zeitschriften und Zeitungen.

weiterführende Links

 

Beruf/Funktion

Schriftsteller 

Stadtschreiber in Halle

 1991

Geburtsjahr

 1936

Geburtsort

 Leipzig

Sterbedatum

 12.03.2016

Sterbeort

 Halle (Saale)

 

 

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)