zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 6 / 11

Kleine Klausstraße 3

Ehemaliger historischer Gasthof in neuem Gewand

Das Gebäude wurde 1903 von dem halleschen Architekturbüro Lehmann und Wolff für den Gastwirt Josef Streicher erbaut, der hier ein Hotel einrichtete. Es erhielt die bis heute vorhandene große Inschrift  "Zu den drei Königen", als Erinnerung an den ehemaligen hier gelegenen historischen Gasthof.

In den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts war es ein über die Stadtgrenzen hinaus bekanntes Kabarett, bis es ausschließlich für Wohnzwecke genutzt wurde.

Im Zuge der Sanierung des seit langem leerstehenden Hauses restaurierte der Maler Hans-Joachim Triebsch sein 1988 am Südgiebel geschaffenes monumentales 400 Quadratmeter großes Wandbild, das zu einer touristischen Attraktion Halles geworden ist. In den oberen Etagen des Gebäudes entstanden Wohnungen und Büros. Das Ergeschoss erhielt seiner historischen Tradition entsprechend gastronomische Einrichtungen.

Standort im Stadtplan

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)