zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 3 / 6

Fahnenmonument

Am Freitag, dem 29. Oktober 2004 übergab der Beigeordnete für Kultur und Bildung, Dr. habil. Hans-Jochen Marquardt, gemeinsam mit dem halleschen Künstler Steffen O. Rumpf am Hansering das neu gestaltete Denkmal "Flamme der Revolution" (sogenanntes Fahnenmonument) der Öffentlichkeit. Die Übergabe wurde musikalisch begleitet durch den Kinderchor "Ulrich von Hutten". 

Die Neugestaltung zeigt auf der geschwungenen Form der Großplastik in einem grob gerasterten Bild in Annäherung das Bild der Milchstraße wie auch die kosmische Hintergrundstrahlung. Das mittlere Band soll unsere eigene Galaxie darstellen. Der rote Hintergrund symbolisiert das Universum.

Der Künstler Steffen O. Rumpf studierte von 1991 bis 1998 Malerei und Grafik, an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle. Das anschließende Aufbaustudium absolvierte er im gleichen Fachbereich bei Prof. Gudrun Brüne. Seit drei Jahren ist Rumpf als freiberuflicher Maler und Grafiker in Halle tätig. Ausstellungen seiner Arbeiten waren u. a. in Berlin, Erfurt sowie in Halle (Händel-Haus, Galerie in der Kommode) zu sehen.

 

Standort im Stadtplan

Anzeige HWG

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)