zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 4 / 11

Der Realschulbildungsgang

Der Realschulbildungsgang schließt die Schuljahrgänge 7 bis 10 ein und vermittelt allgemeine und berufsorientierte Bildung zur Erlangung von Berufen mit praktischen und höheren theoretischen Anforderungen. Im Realschulbildungsgang wird in zwei Schuljahrgängen ein jeweils zweiwöchiges Berufspraktikum zur Unterstützung der Berufsfindung durchgeführt.

Den Realschulabschluss können Schülerinnen und Schüler am Ende des 10. Schuljahrganges erwerben, wenn sie erfolgreich an der Abschlussprüfung teilgenommen haben.

Schüler mit einem Realschulabschluss haben die Berechtigung

  • zur Berufsausbildung,
  • den Zugang zu Berufsfachschulen,
  • zur Fachoberschule und zur Fachschule.

Der erweiterte Realschulabschluss

Der erweiterte Realschulabschluss kann erworben werden, wenn der Realschulabschluss mit bestimmten Leistungen erreicht wurde.

Schüler mit einem erweiterten Realschulabschluss haben zudem Zugang zu allen Schulen im Sekundarbereich II (gymnasiale Oberstufe und Fachgymnasien).

Anzeige - Hallesche Wohnungsgenossenschaft „Freiheit“ eG

Halle-App

Abfallberater