zur Startseite

Globale Partnerschaftsprojekte

Seite durchblättern:
Seite 1 / 3

Globale Partnerschaftsprojekte

Die Stadt Halle (Saale) unterhält mehrere Städtepartnerschaften, darunter eine Partnerschaft mit der chinesischen Stadt Jiaxing. Zudem gibt es in Halle zahlreiche Partnerschaften von Schulen, Kirchengemeinden und NGOs (Nichtregierungsorganisationen) zu Projekten im globalen Süden. Über internationale Freiwilligendienste sind freie Träger in Halle mit Menschen aus bzw. Partnern in Südosteuropa sowie Asien verbunden. Die Stadtverwaltung begrüßt die Aktivitäten der Zivilgesellschaft im Bereich Nord-Süd-Partnerschaften sehr, da diese den Einwohnerinnen und Einwohnern von Halle einen wichtigen Perspektivwechsel ermöglichen und das Bewusstsein für globale Themen stärken. Im Rahmen des Projektes unterstützt die Stadt Halle (Saale) diese Arbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Beratung und Vernetzung.

Gemeindepartnerschaften

Viele Kirchengemeinden in Halle (Saale) engagieren sich sehr stark im globalen Süden. Hier bekommen Sie einen Eindruck über aktuelle Projektpartnerschaften

Vorstellung aktiver Gemeinden

Paulusgemeinde Halle

 

Wenn Sie ebenfalls Interesse an Partnerschaftsprojekten im globalen Süden haben, wenden Sie sich gern an Frau Strohfeld, Koordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik.

Wegweiser

DLZ Migration und Integration

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift 

Stadt Halle (Saale)
Dienstleistungszentrum Migration und Integration
06100 Halle (Saale) 

Ansprechpartner

Leitung

Oliver Paulsen


Koordination kommunaler Entwicklungspolitik

Lisa Strohfeld
 

0345 221-4009

E-Mail

Veranstaltungshinweise
  • Veranstaltungen

    26.10.2018
    Informationsveranstaltung: Partnerschaftsprojekte mit dem globalen Süden

     

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats