zur Startseite

Hochwasser

Seite durchblättern:

Informationen zum Thema Hochwasser

im Vordergrund Achtungschild Hochwasser, dahinter überflutete Straße mit einem Stapel SandsäckeHochwasser ist ein Naturereignis, dessen Ausmaß von Wetterlagen und den räumlichen Verhältnissen eines Flussgebietes bestimmt wird.

In Halle (Saale) können durch Hochwasser der Saale und der Weißen Elster im ungünstigsten Fall die südlichsten Teile der Stadt und Anliegergebiete der Saale betroffen sein. Dies verdeutlicht der Umweltaltas. Sie treten immer dann ein, wenn große Wassermengen in kurzen Zeiträumen in den Bach- und Flusstälern dem Gefälle folgend zusammenlaufen. Quellen des Hochwassers sind der Regen und das bei Tauwetter aus Schnee freigesetzte Schmelzwasser.

Wissenschaftler vermuten, dass durch Klimaveränderungen mit einer Steigerung der Niederschlagsintensität zu rechnen sein wird. Hochwasser könnten in Zukunft häufiger auftreten, höher ansteigen und auch länger andauern.

Die Maßnahmen des Hochwasserschutzes müssen diesen Prognosen angepasst werden. Darum kümmern sich die Experten der Wasserwirtschaft aller Ebenen. Die Dämme in der Stadt Halle (Saale) werden regelmäßig gewartet und kontrolliert. Sie bieten somit guten Schutz. Aber Schutzeinrichtungen können versagen. Bei Hochwasser verbleibt deshalb ein gewisses Restrisiko.

Der Schlüssel zur Begrenzung von Hochwasserschäden liegt im Zusammenwirken von öffentlichen Vorsorgemaßnahmen und privatem, eigenverantwortlichem Handeln. Eine risikobewusste Verhaltensweise zur Schadensminimierung ist ebenso wichtig wie technischer Hochwasserschutz.

Um Schäden zu minimieren, haben wir für den Hochwasserfall hier einige wichtige Hinweise für Sie zusammengetragen:

Hochwasserschutzbeirat

Der Hochwasserschutzbeirat berät die Stadtverwaltung bei der Entwicklung der Hochwasserschutzkonzeption. Er wurde entsprechend Stadtratsbeschluss vom 25.06.2014 im September 2014 gegründet. Der Beirat trifft sich einmal pro Jahr bzw. anlassbezogen.

Mitglieder sind:

  • zwei Vertreterinnen bzw. Vertreter der Interessengemeinschaft Hochwasserschutz Altstadt
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Einwohner Halle-Neustadts
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Einwohner Planenas
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Einwohner Lettins
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Einwohner der Talstraße
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter des Landesbetriebes für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW)
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Stadtwerke Halle GmbH
  • der bzw. die Vorsitzende des Ausschusses für Ordnung und Umweltangelegenheiten
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Stadtverwaltung
  • eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Ansprechpartner:
Steffen Johannemann
Telefon: 0345 221-4678
E-Mail: steffen.johannemann@halle.de

Rückblick auf das Hochwasser in Halle 2013

Wegweiser

Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst

An der Feuerwache 5
06124 Halle (Saale)

Homepage

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Abteilung Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst
06100 Halle (Saale)

Abteilungsleiter

Brandrat
Herr Dr.-Ing. Robert Pulz

Sekretariat

0345 221-5230

0345 221-5250

E-Mail

Team Vorbeugender Brandschutz, Technik und Katastrophenschutz

Teamleiter

Brandoberrat
Herr Ing. Hedel

0345 221-5100

0345 221-5250

E-Mail

Team Brand- und Hilfseinsätze

Teamleiter

Brandoberrat
Herr Schöppe

0345 221-5233

0345 221-5250

E-Mail

Team Integrierte Leitstelle

Teamleiter

Brandamtsrat
Herr Kujas

0345 221-5366

0345 221-5250

E-Mail

Personalrat FB Sicherheit

Personalrats-
vorsitzender

Herr Jünger

0345 221-5200

0345 221-5250

E-Mail

Ärztlicher Leiter Rettungsdienst

Herr Dr. zur Nieden

0345 221-5331

0345 221-5250

E-Mail

Link

Anzeige - Hallesche Wohnungsgenossenschaft „Freiheit“ eG

Halle-App

Abfallberater