zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Sonstige Förderschulen

Leistungsbeschreibung

In der Förderschule können Schülerinnen und Schüler aller Schuljahrgänge unterrichtet werden. Es ist das Ziel, auf der Grundlage einer rehabilitationspädagogischen Einflussnahme eine individuelle, entwicklungswirksame, zukunftsorientierte und liebevolle Förderung der in den Sonderschulen betreuten Kinder zu sichern. Nach Maßgabe ihrer Behinderung können spezifische therapieorientierte Unterrichtsbestandteile vorgehalten werden.

Die Förderschule wird von Schülerinnen und Schülern besucht, die wegen der Beeinträchtigung einer oder mehrerer Funktionen auch durch besondere Hilfen in den anderen Schulformen nicht ausreichend gefördert werden können und deshalb für längere Zeit einer besonderen pädagogischen Förderung bedürfen. Den individuellen Voraussetzungen entsprechend können an der Förderschule alle Abschlüsse der allgemein bildenden Schulen erworben werden. Förderschulen sind insbesondere:

  • Schulen für Blinde und Sehbehinderte;
  • Schulen für Gehörlose;
  • Schulen für Schwerhörige;
  • Schulen für Körperbehinderte; Schulen für Lernbehinderte; Sprachheilschulen;
  • Schulen mit Ausgleichsklassen und Schulen für Geistigbehinderte.

Die Förderschulen können als Ganztagseinrichtungen geführt werden.

In einer Förderschule können Schüler mit unterschiedlichen Behinderungsarten auch gemeinsam unterrichtet werden, wenn dadurch eine bessere pädagogische Förderung der behinderten Kinder zu erwarten ist.

An Förderschulen können sonderpädagogische Beratungsstellen eingerichtet werden. Diese übernehmen Aufgaben in der Frühförderung, in mobilen, sozialpädagogischen Diensten und im Rahmen des gemeinsamen Unterrichts nichtbehinderter und behinderter Schülerinnen und Schüler.

Die Schulaufsichtsbehörde ist das Landesschulamt.
 

zuständige Stelle

Landesbildungs- und Beratungszentrum für Hörgeschädigte "Albert Klotz"

Postanschrift
Murmansker Str. 12
06130 Halle (Saale), Stadt

Telefon
0345 1335680

Fax
0345 13356817

Web
http://www.a-klotzschule-halle.de

E-Mail
leitung@sos-lbzhg.bildung-lsa.de

zuständige Stelle

Landesbildungszentrum für Körperbehinderte

Postanschrift
Murmansker Str. 16
06130 Halle (Saale), Stadt

Telefon
0345 4721135

Fax
0345 4721179

Web
http://www.lbzkbhal.de

E-Mail
leitung@sos-lbzkb.bildung-lsa.de

zuständige Stelle

LBZ f.Blinde u.Sehbeh."H.von Helmholtz"

Postanschrift
Oebisfelder Weg 2
06124 Halle (Saale), Stadt

Telefon
0345 4446960

Fax
0345 4446969

Web
http://www.sos-helmholtz.bildung-lsa.de

E-Mail
kontakt@sos-helmholtz.bildung-lsa.de

zuständige Stelle

Schule mit Ausgleichsklassen "Christian Gotthilf Salzmann"

Postanschrift
Ernst-Hermann-Meyer-Straße 60
06124 Halle (Saale), Stadt

Telefon
0345 8059304

Fax
0345 9772880

Web
http://www.salzmann-schule.de

E-Mail
leitung@sos-salzmann-halle.bildung-lsa.de

zuständige Stelle

Sonderschule "Jan Korczak"

Postanschrift
Roßlauer Straße  30
06132 Halle (Saale), Stadt

Telefon
0345 7760246

Fax
0345 7757692

Web
http://www.sos-korczak.bildung-lsa.de

E-Mail
leitung@sos-korczak.bildung-lsa.de

zuständige Stelle

Sprachheilschule "Albert Liebmann"

Postanschrift
Harzgeroder Straße  65
06124 Halle (Saale), Stadt

Telefon
0345 8059138

Fax
0345 1229626

E-Mail
leitung@sos-liebmann.bildung-lsa.de

zuständige Stelle

Sprachheilschule Halle

Postanschrift
Ingolstädter Str. 33
06128 Halle (Saale), Stadt

Telefon
0345 4721133

Fax
0345 1316451

E-Mail
leitung@sos-halle-s.bildung-lsa.de


Quelle
Landesportal  www.sachsen-anhalt.de

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats