zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Adoptionsvermittlung

 

Beschreibung der Dienstleistung

Die Adoptionsvermittlungsstelle des Fachbereiches Bildung informiert und berät über alle wichtigen Themenbereiche, die im Zusammenhang mit einer Adoption, Stiefkindadoption oder Herkunftssuche stehen.
Die Adoptionsvermittlungsstelle, berät, begleitet und unterstützt leibliche Eltern, die sich mit den Gedanken tragen ihr Kind zur Adoption freigeben zu wollen und zeigt Alternativen auf ein Leben mit dem Kind gestalten zu können. In der Adoptionsvermittlungsstelle erfolgt die Eignungsprüfung adoptionswilliger Paare sowie deren Vorbereitung und Schulung.

Außerdem begleiten die Mitarbeiterinnen alle am Adoptionsprozess beteiligten Personen und gewährleisten über den Adoptionsbeschluss hinaus eine Nachbetreuung.

Gebühr

Das Eignungsprüfverfahren für eine Inlandsadoption ist kostenfrei. Anfallende Kosten für Urkunden, ärztliche Atteste, Führungszeugnisse sind von den Bewerbern selbst zu tragen. Des Weiteren fällt ein Unkostenbeitrag für die Teilnahme am Bewerberseminar an.

Das Eignungsprüfverfahren für eine Auslandsadoption ist kostenpflichtig.

Anforderungen für eine erfolgreiche Adoption

Ziel der Adoptionsvermittlung als Aufgabe der Jugendhilfe ist, für die Kinder geeignete Familien zu finden. Dabei steht das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Ausgangsbasis und Ziel aller Bemühungen der Fachkräfte in den Adoptionsvermittlungsstellen sind das Kind und die Wahrung seiner Rechte und Bedürfnisse. Aufgabe der Vermittlungsstelle ist daher, Kinder zu den für sie am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern zu vermitteln, nicht aber für diese „passende“ Kinder zu suchen. Adoptionsbewerberinnen und -bewerber haben keinen Rechtsanspruch auf Vermittlung eines Kindes.

Ein Ehepaar kann ein Kind nur gemeinschaftlich annehmen. Einer der Ehegatten muss wenigstens fünfundzwanzig Jahre alt, der andere mindestens einundzwanzig Jahre alt sein.

Ein Ehegatte kann ein Kind seines Ehegatten aus einer früheren Beziehung allein annehmen. Das Kind wird dann durch die Annahme zum gemeinschaftlichen Kind.
Der Altersunterschied zwischen den Adoptiveltern und den Adoptivkindern soll einem natürlichen Eltern-Kind-Altersverhältnis entsprechen.
Zu den erforderlichen Unterlagen beraten wir Sie gern in einem unverbindlichen persönlichen Gespräch.

Rechtsgrundlagen

Adoptionsvermittlungsgesetz (AdVermiG)
Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
Grundgesetz (GG)
8. Sozialgesetzbuch (SGB VIII)

Zusätzliche Hinweise

Diese Informationen (zusammen mit den Informationen zur Adoption) können Sie hier auch als PDF herunterladen:

 

Ansprechpartner/-in

zur Telefonbuchansicht von Frau Heyne

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.19
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5933

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Heyne

zur Telefonbuchansicht von Frau Koßmann

Teamleiterin

Zimmer: 2.08
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5963

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Koßmann

zur Telefonbuchansicht von Frau Michael

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.20
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5932

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Michael

zur Telefonbuchansicht von Frau Rode

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.15
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5965

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Rode

zur Telefonbuchansicht von Frau Schick

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.16
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5966

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Schick

zur Telefonbuchansicht von Frau Titz

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.17
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5964

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Titz

zur Telefonbuchansicht von Frau Zimmermann

Sozialarbeiterin Adoptionsvermittlung/Pflegekinderdienst

Zimmer: 1.02
Radeweller Weg 14
06128 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-5918

Faxnummer: 0345 221-5910

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Zimmermann


Spezielle Hinweise - Landesportal Sachsen-Anhalt
Eine detaillierte Beschreibung der zentralen Leistung finden Sie hier.

Anzeige EVH