zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Kfz, Außerbetriebsetzung (ehemals Stilllegung) für Fahrzeuge mit Wechselkennzeichen

Beschreibung der Dienstleistung

Soll nur eines der beiden mit Wechselkennzeichen zugelassenen Fahrzeuge Außerbetrieb gesetzt werden, so ist die entsprechende Zulassungsbescheinigung Teil I und der fahrzeugbezogene Teil dieses Kennzeichens mit der aufgebrachten Stadt-Siegelplakette zu deren Entfernung vorzulegen.
Das gemeinsame und fahrzeugbezogene Kennzeichenteil an dem verbleibenden Fahrzeug kann weitergeführt werden.
Bei einer Außerbetriebsetzung auch des zweiten Fahrzeuges bzw. gleichzeitiger Außerbetriebsetzung beider Fahrzeuge, ist die zweite Zulassungsbescheinigung Teil I, das gemeinsame Kennzeichenteil sowie die fahrzeugbezogenen Kennzeichenteile mit den Stadt-Siegelplaketten zu deren Entfernung vorzulegen.

Gebühr

  • 7,70 Euro bei Vorsprache in der Zulassungsbehörde
  • 5,70 Euro bei einer Online-Abmeldung (Internetbasierte Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen; s. u. Zusätzliche Hinweise)
     
  • zusätzlich 5,10 EUR bei gleichzeitiger Vorlage eines Verwertungsnachweises (Verschrottungsprotokoll, gilt nur für Fahrzeuge der Klasse M1 und N1, bis 3,5t)
  • Die Gebühren können in bar oder per EC-Karte in der Zulassungsbehörde gezahlt werden.

Bearbeitung

sofort

Erforderliche Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein) 
  • amtliches Kennzeichen
  • gültiges Ausweisdokument

Bei Vorsprache eines Bevollmächtigten:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein)
  • amtliches Kennzeichen
  • schriftliche Vollmacht vom Vollmachtgeber und gültiges Ausweisdokument des Bevollmächtigten

Zusätzliche Hinweise

  • Die Außerbetriebsetzung kann ab dem 02.01.2015 auch online (Internetbasierte Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen) erfolgen. Voraussetzung hierfür ist, dass dem Fahrzeug neue Kennzeichen, Siegelplaketen und eine neue Zulassungsbescheinigung Teil I ab dem 02.01.2015 zugeteilt wurde.

Antragstellung

persönlich durch den Fahrzeughalter oder durch Dritte

per Online-Abmeldung (Internetbasierte Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen)

Rechtsgrundlagen

 §14 Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)

zuständige Stelle

zur Telefonbuchansicht von Team Bürgerservicestelle Marktplatz 1 (33.1.1)

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-4619

Faxnummer: 0345 221-4617

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Team Bürgerservicestelle Marktplatz 1

Sprechzeiten

Mo: 08:00 - 16:00 Uhr (nur mit Termin)

Di: 08:00 - 19:00 Uhr (nur mit Termin)

Mi: 08:00 - 12:00 Uhr (nur mit Termin)

Do: 08:00 - 19:00 Uhr (nur mit Termin)

Fr: 09:00 - 15:00 Uhr (nur mit Termin)

Sa: 09:00 - 12:00 Uhr (nur mit Termin)

So: geschlossen

zur Telefonbuchansicht von Team Kfz - Zulassungsbehörde (33.1.5)

Am Stadion 6
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1387

Faxnummer: 0345 221-1463

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Team Kfz - Zulassungsbehörde

Sprechzeiten

Mo: 09:00 - 12:00 Uhr

Di: 09:00 - 18:00 Uhr

Mi: 09:00 - 12:00 Uhr

Do: 09:00 - 15:00 Uhr

Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Sa: geschlossen

So: geschlossen

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit