zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Gaststättengewerbe – Anzeige

Beschreibung der Dienstleistung

Wer in der Stadt Halle (Saale) ein Gaststättengewerbe betreiben möchte, muss dies spätestens vier Wochen vor Beginn der Tätigkeit beim Team Gewerbe des Fachbereiches Sicherheit anzeigen. Die Anzeige nach § 2 Abs. 1 GastG LSA ist unabhängig von der Gewerbeanzeige nach § 14 Abs. 1 GewO zu erstatten.

Ein Gaststättengewerbe betreibt, wer gewerbsmäßig Getränke und/oder Speisen zum Verzehr an seiner gewerblichen Niederlassung verabreicht.

Gebühr

  • Anzeige ohne Zuverlässigkeitsprüfung 50,00 Euro
  • Anzeige mit Zuverlässigkeitsprüfung je nach Verwaltungsaufwand 150,00 – 600,00 Euro
  • Empfangsbescheinigung 50,00 Euro

Erforderliche Unterlagen

  • wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllte Anzeige (siehe Formulare)

Für Gewerbetreibende, die alkoholische Getränke ausschenken oder alkoholische Getränke (Flaschenbier) zum Mitnehmen über die Straße abgeben wollen, ist eine Zuverlässigkeitsprüfung vorgesehen. Dazu sind folgende Unterlagen zusammen mit der Anzeige nach § 2 Abs. 1 GastG einzureichen:

  • Nachweis über ein beantragtes Führungszeugnis zur Vorlage bei der Behörde
  • Nachweis über eine beantragte Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Auskunft aus dem Insolvenzverzeichnis beim Amtsgericht
  • Auskunft aus dem Vollstreckungsportal, zu beantragen unter www.vollstreckungsportal.de
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom zuständigen Finanzamt
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung von der zuständigen Gemeinde

Ist der Anzeigende eine juristische Person, so sind neben den oben genannten Unterlagen für den Geschäftsführer folgende Unterlagen für die juristische Person einzureichen:

  • Nachweis über eine beantragte Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
  • Auskunft aus dem Insolvenzgericht beim Amtsgericht
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vom zuständigen Finanzamt
  • Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung von der zuständigen Gemeinde

Die Überprüfung der persönlichen Zuverlässigkeit entfällt, wenn mit der Anzeige eine behördliche Bescheinigung über eine gewerberechtliche Zuverlässigkeit vorgelegt wird, die nicht älter als 1 Jahr ist.

Die Anzeigen können innerhalb der Sprechzeiten eingereicht werden. Für die Bearbeitung der Anzeige mit Zuverlässigkeitsprüfung wird ein Kostenvorschuss in Höhe von 150,00 € fällig.
Die Gebührenentrichtung ist nur zu den Kassenzeiten und nur per EC-Lastschriftverfahren möglich.

Kassenzeiten:
Dienstag: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr

Zusätzliche Hinweise

Die Anzeige über den Beginn des Gaststättengewerbes wird unverzüglich weitergeleitet an:

  • Fachbereich Bauen, Abt. Baugenehmigung
  • Fachbereich Gesundheit, Team Lebensmittelüberwachung
  • Fachbereich Gesundheit, Gesundheitsschutz
  • Fachbereich Umwelt, Untere Immissionsschutzbehörde

Für den Jugendschutz und den Nichtraucherschutz ist das Team Gewerbe zuständig.

Weitere Informationen zum Jugendschutz finden Sie auf der Seite Kinder- und Jugendschutz.

Rechtsgrundlagen

§§ 2, 3 und 8 Gaststättengesetz (GastG) LSA

Ansprechpartner/-in

zur Telefonbuchansicht von Herr Köhmstedt

Sachbearbeiter Gaststätten

Zimmer: 917
Am Stadion 5
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1418

Faxnummer: 0345 221-1375

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Herr Köhmstedt

zur Telefonbuchansicht von Frau Krause

Sachbearbeiterin Gaststätten

Zimmer: 916
Am Stadion 5
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1417

Faxnummer: 0345 221-1375

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Krause

zur Telefonbuchansicht von Herr Sonntag

Sachbearbeiter Gaststätten

Zimmer: 916
Am Stadion 5
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1416

Faxnummer: 0345 221-1375

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Herr Sonntag

zuständige Stelle

zur Telefonbuchansicht von Team Gewerbe (37.2.2)

Am Stadion 5
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1405

Faxnummer: 0345 221-1375

Sprechzeiten

Mo: geschlossen

Di: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi: geschlossen

Do: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Fr: geschlossen

Sa: geschlossen

So: geschlossen

rollstuhlgerecht

ja

Aufzug vorhanden

ja


Spezielle Hinweise - Landesportal Sachsen-Anhalt
Eine detaillierte Beschreibung der zentralen Leistung finden Sie hier.

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats