zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Gewerbeerlaubnis für Immobiliardarlehensvermittler gem. § 34i Gewerbeordnung

Beschreibung der Dienstleistung

Für die Ausübung der Tätigkeit eines Immobiliardarlehensvermittlers ist neben der Gewerbeanmeldung auch eine Gewerbeerlaubnis erforderlich.

Gebühr

Gemäß Allgemeiner Gebührenordnung des Landes Sachsen-Anhalt (AllGO LSA) Kostentarif Nr. 69.11.5. kann die Erlaubnisgebühr zwischen 200,- bis 1.000,00 Euro betragen.
Die Berechnung der Gebühr erfolgt nach Zeitaufwand gemäß § 3 AllGO LSA.
 

Erforderliche Unterlagen

Einzelgewerbe

  • vollständig ausgefüllter Antrag auf Erteilung einer Gewerbeerlaubnis gem. § 34i GewO
  • vollständig ausgefüllter Antrag auf Eintragung in das Vermittlerregister nach §§ 34i Abs. 8, 11a GewO
  • Behördliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate), kann Am Stadion 5 im Zimmer 944/954 beantragt werden bzw. bei der Heimatbehörde
  • Behördliche Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (nicht älter als 3 Monate), kann Am Stadion 5 im Zimmer 944/954 beantragt werden bzw. bei der Heimatbehörde
  • Auskunft aus dem Vollstreckungsportal, zu beantragen unter www.vollstreckungsportal.de
  • Auskunft aus dem Insolvenzverzeichnis (ist beim zuständigen Amtsgericht des Wohnbereiches zu beantragen)
  • steuerliche Bescheinigung des zuständigen Finanzamtes
  • steuerliche Bescheinigung des Steueramtes der Stadt Halle (Saale) bzw. der Heimatbehörde
  • Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung gem. § 34i Absatz 2 Nr. 3 GewO i.V.m. §§ 9ff. der ImmobiliardarlehensvermittlungsVO (ImmVermV) oder einer gleichwertigen Garantie
  • Sachkundenachweis gem. § 34i Absatz 2 Nr. 4 GewO oder der Nachweis einer gleichgestellten Berufsqualifikation gem. § 4 der ImmVermV
     

Nur für juristische Personen (z.B.GmbH, UG, AG)

  • gleiche persönliche Voraussetzungen wie bei einem Einzelgewerbetreibenden (Die Unterlagen beziehen sich hier auf den/die künftigen Geschäftsführer/Vorstand.)
     
  • erforderliche Unterlagen wie bei Einzelgewerbe oben
  • zusätzlich: Handelsregisterblatt vom zuständigen Amtsgericht


    Will die Gesellschaft in der Gründerphase bereits eine gewerbliche Tätigkeit ausüben: notariell bestätigter Gesellschafterbeschluss über die Gründung des Unternehmens und die Anmeldung an das Handelsregister beim Amtsgericht. In diesem Fall ist der / sind die Gesellschafter die Gewerbetreibenden und müssen über die notwendigen Voraussetzungen (Gewerbeerlaubnis gem. § 34i GewO) verfügen.

Zusätzliche Hinweise

Bei der Antragseinreichung sind bereits 200,- Euro mit EC-Karte im Lastschriftverfahren oder mit Kostenbescheid zu entrichten.

Die Restgebühr wird fällig mit Erlaubniserteilung.

Eine Bearbeitung des Antrags kann durch die Behörde erst erfolgen, wenn alle notwendigen Unterlagen zum Antragsteller vorliegen.
 

Antragstellung

  • persönlich
  • durch Dritte mit Vollmacht unter Vorlage einer Kopie des Personalausweises vom Antragssteller

Rechtsgrundlagen

§ 34i Gewerbeordnung (GewO)
Verordnung über Immobiliardarlehensvermittlung (Immobiliardarlehensverordnung - ImmVermV
 

Ansprechpartner/-in

zur Telefonbuchansicht von Frau Herrig

Sachbearbeiterin Makler, Pfandleiher, Versteigerer, Finanzanlagenvermittler, Honorar-Finanzanlagenberater, Immobiliardarlehensvermittler

Zimmer: 944
Am Stadion 5
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1409

Faxnummer: 0345 221-1375

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Frau Herrig

zuständige Stelle

zur Telefonbuchansicht von Team Gewerbe (37.2.2)

Am Stadion 5
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1405

Faxnummer: 0345 221-1375

Sprechzeiten

Mo: geschlossen

Di: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr

Mi: geschlossen

Do: 09:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00 Uhr

Fr: geschlossen

Sa: geschlossen

So: geschlossen

rollstuhlgerecht

ja

Aufzug vorhanden

ja

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit