zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Fahrerlaubnis, Ersterteilung

Beschreibung der Dienstleistung

Antrag auf Ersterteilung einer Fahrerlaubnis

Gebühr

  • 43,40 EUR - 77,60 EUR (antragsbezogen)
  • zzgl. 4,85 EUR Direktversand

Art der Bezahlung

Die Gebühr kann in bar oder per EC-Karte in der Fahrerlaubnisbehörde gezahlt werden.

Bearbeitung

4 Wochen bis 2 Monate

Erforderliche Unterlagen

  • Antragsformular (in der Fahrschule erhältlich)
  • Lichtbildausweis (Personalausweis, vorläufiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung)
  • Aktuelles biometrisches Lichtbild (gemäß Passverordnung) und ohne Kopfbedeckung (ein Lichtbild kann in digitaler Form vor Ort gegen Gebühr von 6 EUR angefertigt werden)
  • Gesundheitsfragebogen (in der Fahrschule erhältlich)
  • Sehtestbescheinigung oder Zeugnis/Gutachten eines Augenarztes (2 Jahres-Frist)
  • Nachweis über die Teilnahme an einer Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen

Zusätzlich bei Ersterteilung im „BF17“ für jede Begleitperson:

  • Kopie Personalausweis oder  Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
  • Kopie EU-Kartenführerschein
  • aktueller Auszug aus dem Verkehrszentralregister  

Bei Erwerb der Klasse C/CE (LKW) oder D/DE (Bus) zusätzlich:

  • Ärztliche Untersuchung des Gesundheitszustandes (formgebunden, nach Anlage 5 Nr. 1 FeV)
  • Augenärztliches Zeugnis oder Gutachten  (formgebunden, nach Anlage 6 Nr. 2.1/2.2 FeV)
  • Nachweis über Ausbildung in Erster Hilfe
  • Führungszeugnis (bei D/DE immer, sonst nur auf Veranlassung der Fahrerlaubnisbehörde)
  • Medizinisch-psychologisches bzw. fachärztliches Gutachten (nur auf Veranlassung der Fahrerlaubnisbehörde)
  • Leistungsgutachten (auf Veranlassung der Fahrerlaubnisbehörde)

zusätzlich für Berufskraftfahrer:

  • Bescheinigung über eine abgeschlossenen Weiterbildung oder Grundqualifikation nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz

Antragstellung

persönlich

Ausnahme: Abgabe durch Fahrschule oder durch Bevollmächtigten

Sie haben die Möglichkeit, einen Termin für Ihr Anliegen online zu vereinbaren.

Rechtsgrundlagen

Straßenverkehrsgesetz (StVG)
Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BKrFQG)
Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung (BKrFQV)

Ansprechpartner/-in

zur Telefonbuchansicht von  Servicetelefon Fahrerlaubnisbehörde

Am Stadion 6
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1399

zuständige Stelle

zur Telefonbuchansicht von Team Fahrerlaubnisbehörde (33.1.6)

Am Stadion 6
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-1399

Faxnummer: 0345 221-1384

E-Mail: zum Online-Kontaktformular von Team Fahrerlaubnisbehörde

Sprechzeiten

Mo: 09:00 - 12:00 Uhr

Di: 09:00 - 18:00 Uhr

Mi: geschlossen

Do: 09:00 - 15:00 Uhr

Fr: 09:00 - 12:00 Uhr

Sa: geschlossen

So: geschlossen


Spezielle Hinweise - Landesportal Sachsen-Anhalt
Eine detaillierte Beschreibung der zentralen Leistung finden Sie hier.

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats