zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Bildung neuer Flurstücke

Leistungsbeschreibung

Wenn Sie ein bestehendes Flurstück in mehrere selbständige Flurstücke, z. B. zwecks Verkauf, aufteilen lassen wollen, müssen Sie einen Antrag beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt (LVermGeo) oder bei einem Öffentlich bestellten Vermessungsingenieur stellen.

Zur Bildung von neuen Flurstücken wird dann entweder eine Liegenschaftsvermessung durchgeführt oder die Flurstücksbildung erfolgt unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne örtliche Vermessungsarbeiten. Welcher Sachverhalt auf Ihren konkreten Einzelfall zutrifft, erläutern Ihnen die Vermessungsstellen gern im Einzelnen.
 

Welche Gebühren fallen an?

Für die Bildung von Flurstücken werden Gebühren erhoben. Die Gebühren sind abhängig von der Anzahl der Grenzpunkte, der Grenzlänge und dem Bodenrichtwert.

Was sollte ich noch wissen?

Weiterführende Informationen hierzu finden Sie auf den Internetseiten des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation.

zuständige Stelle

Bock, Christian - Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

zuständige Stelle

Borchers, Wilfried - Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

zuständige Stelle

Eilfeld, Olaf - Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

zuständige Stelle

Landesamt für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt

Öffnungszeiten
Mo: 08:00 - 13:00 Uhr
Di: 08:00 - 13:00 Uhr
Mi: 08:00 - 13:00 Uhr
Do: 08:00 - 13:00 Uhr
Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
zusätzlich für Antragsannahme
und Information
Mo: 13:00 - 15:30 Uhr
Di: 13:00 - 18:00 Uhr
Mi: 13:00 - 15:30 Uhr
Do: 13:00 - 15:30 Uhr

Verkehrsmittel
Haltestelle: Hauptbahnhof und CITY CARRÉ/Hauptbahnhof

Straßenbahn: 1, 3, 4, 6 und 8

Rollstuhlgerecht: ja

Aufzug vorhanden: ja


Quelle
Landesportal  www.sachsen-anhalt.de

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit