zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Festsetzung der Erbschaftsteuer

Leistungsbeschreibung

An einem Erbfall sind nicht nur die Erben beteiligt, sondern auch der Staat. Er verlangt Erbschaftsteuer. Als Erbin oder Erbe müssen Sie jedoch nicht befürchten, den größten Teil des Ererbten an das Finanzamt abzugeben.

Der Anteil vom Erbe, der als Erbschaftsteuer abgeführt werden muss, ist um so niedriger, je näher das Verwandtschaftsverhältnis zum Erblasser und je kleiner das Vermögen ist. In vielen Fällen braucht überhaupt keine Steuer gezahlt zu werden.

An wen muss ich mich wenden?

Grundsätzlich ist für die Festsetzung und Erhebung der Erbschaftsteuer das Finanzamt örtlich zuständig, in dessen Bezirk der Erblasser zur Zeit seines Todes seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hatte.
In Sachsen-Anhalt ist das Finanzamt Staßfurt zuständig.

Was sollte ich noch wissen?

Auch für bedeutende Schenkungen ist übrigens Schenkungsteuer zu zahlen. Diese richtet sich nach denselben Regeln wie die Erbschaftsteuer.


Quelle
Landesportal  www.sachsen-anhalt.de

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats