zur Startseite
Seite durchblättern:

Dienstleistungen

Suche in Datenbank mit Dienstleistungen Alle Dienstleistungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Kriegsopferfürsorge

Leistungsbeschreibung

Die Kriegsopferfürsorge hat die Aufgabe, sich der Beschädigten und Ihrer Familienangehörigen sowie der Hinterbliebenen in allen Lebenslagen anzunehmen, um die Folgen der Schädigung oder des Verlustes des Ehegatten, Elternteils, Kindes oder Enkelkindes angemessen auszugleichen oder zu mildern. Die Leistungen dienen als besondere Hilfen im Einzelfall der

  • ergänzenden Hilfe (§ 25 Abs. 1 BVG),
  • bedarfsorientierten Hilfe (§ 25 a Abs. 1 BVG),
  • individuellen Hilfe (§ 25 b Abs. 5 BVG)

der Leistungsberechtigten.

An wen muss ich mich wenden?

Den Antrag richten Sie an das Landesverwaltungsamt, Hauptfürsorgestelle.

Was sollte ich noch wissen?

Einen Überblick über die Aufgaben, die Anspruchsvoraussetzungen und die Leistungen der Kriegsopferfürsorge gibt Ihnen die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales herausgegebene Broschüre "Die Kriegsopferfürsorge".


Quelle
Landesportal  www.sachsen-anhalt.de

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit