zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Zoonacht im Halleschen Bergzoo

(halle.de/ ps) Am Samstag, den 1. August 2009, können unsere Zoobesucher zur 2. Zoonachtden Zoo bis  Mitternacht erleben. Ab 18 Uhr ist es erlaubt, den Tieren in ihre Schlafzimmer zu schauen. Deshalb bleiben die Tierhäuser an diesem Tag bis 24 Uhr geöffnet. Die nachtaktiven Tiere im Bergzoo Halle, zu denen u. a. die Binturongs, die Baumstachler, die Mähnenwölfe und die Gürteltiere zählen, werden putzmunter und sind in den erleuchtetenTierhäusern auch gut zu beobachten.

Um 19 Uhr findet eine Extrafütterung bei den Erdmännchen statt. 19:30 Uhr bekommen die Keas Gelegenheit, ihre Spiellust und Geschicklichkeit beim Knacken einer „Eisbombe“ zu demonstrieren. Die Totenkopfaffen erhalten 20 Uhr eine Nachtmahlzeit. 20:30 Uhr und 22:30 Uhr können sich die Robben einen Zusatzsnack aus einer „Extraportion Fisch in Eis“ ergattern. Gegen 21 Uhr bekommen die Kragen- und Braunbären eine „Bäreneisbombe“.

Für mutige und wissbegierige Nachtschwärmer stellt sich ein Mitarbeiter ab 21:30 Uhr im Raubtierhaus mit einer Königspython, die auch angefasst werden darf, den Fragen der Besucher. Die Elefanten erhalten 22 Uhr noch eine Nachtmahlzeit. Besonders für die jüngeren Zoobesucher ist in dieser Nacht auf den Bergterrassen am Kleintierhaus von 19 bis 23 Uhr„Kaninchen- und Meerschweinchenstreicheln“ angesagt.

Seltsame Geräusche und funkelnde Tieraugen lassen den Zoobesucher geheimnisvolle Nachtstunden in der faszinierenden Kulisse des Reilsberges erleben. Der Aussichtsturm bietet einen Fernblick auf die beleuchtete Stadt und ihre Umgebung.

Für das leibliche Wohl sorgen in dieser Nacht die Gastronomen auf den Bergterrassen und
im Biergarten bei den Bären.
Die Zookassen haben bis 23 Uhr geöffnet.

29.07.2009

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Anzeige WG Freiheit