zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Kranzniederlegung am Mariotti-Gedenkstein

(halle.de/ps) Zu einer Kranzniederlegung am Mariotti-Gedenkstein lädt der Verband der ehemaligen Mitglieder der französischen Militärmission e.V. am Dienstag, dem 22. März 2016, 12 Uhr, ein. Die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, nimmt in Vertretung von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand an der Veranstaltung teil. Der Verband der französischen Militärmission wird durch Brigade-General a.D. Jean-Paul Staub vertreten. Die Kranzniederlegung findet direkt am Gedenkstein, an der Straßenkreuzung Brandbergweg / Nordstraße statt.
Hintergrund: Am 22. März 1984 verlor der Angehörige der französischen Militärverbindungsmission, Philippe Mariotti, als Fahrer eines Aufklärungsfahrzeuges durch ein Blockier-Manöver von Angehörigen des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR an der Straßenkreuzung Brandbergweg / Nordstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunglückte tödlich. Jean-Paul Staub wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
 

18.03.2016

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Anzeige WG Freiheit