zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 34 / 70

Hallescher Kunstverein zeigt Ausstellung über den Grafiker Karl-Heinrich Bock

(halle.de/ps) Eine Ausstellung über den Grafiker Karl-Heinrich Bock zeigt der Hallesche Kunstverein e. V. ab Freitag, dem 13. Januar 2017 in der kleinen Galerie des Halleschen Kunstvereins, Große Klausstraße 18. Die Ausstellung mit dem Titel "Plakate, Schrift, Druckgrafik" zeigt im Vorgriff auf seinen 80. Geburtstag Werke des halleschen Gebrauchsgrafikers, der auf vielfältige Weise das Bild dieses Genres in den vergangenen Jahrzehnten gerade in Halle, aber auch darüber hinaus, mitbestimmt hat.

Gezeigt werden eine große Zahl von Plakaten wie das für den Sachsen-Anhalt-Tag 1996, das hallesche Laternenfest 1998 oder den Weihnachtsmarkt in Halle 2007 und jene, die für die Galerie Moritzburg entstanden sind. Dabei ist ein Kennzeichen der Plakate von Karl-Heinrich Bock, dass er bei aller Konzentration auf die „schriftliche“ Mitteilung vielfach mit farbigen mitunter der Karikatur nahestehenden einfallsreichen Zeichnungen umgeht. So gibt es auch in dieser Ausstellung eine Reihe von originalen druckgrafischen Arbeiten zu sehen, genauso wie großformatige Schriftblätter. Dazu werden einige der von ihm gestalteten Buchumschläge ausgestellt.
Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, dem 13. Januar 2017, um 17 Uhr statt (Eintritt frei). Zu sehen ist die Schau bis zum 24. März 2017, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr.
 

11.01.2017

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Anzeige WG Freiheit