zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Neue Verbindungen mit der S-Bahn Mitteldeutschland von und nach Halle

(halle.de/ps) Die S-Bahn Mitteldeutschland wächst weiter und bietet ab 10. Dezember neue und zusätzliche Verbindungen. Besonders interessant für die Hallenser sind die zusätzlichen S-Bahn Verbindungen zwischen Halle und Leipzig und damit auch die bessere Anbindung an den Flughafen und die Messe Leipzig.

Die S1 wird in Leipzig neu bis nach 0 Uhr alle 30 Minuten fahren und am Wochenende nachts öfter. Aus Leipzig fährt die S2 stündlich wechselnd nach Dessau oder Lutherstadt Wittenberg, die neue S8 verkehrt ebenso von Halle (Saale) aus. In Bitterfeld kann man bahnsteiggleich zwischen beiden Linien wechseln. In der Hauptverkehrszeit fährt die S8 Mo-Fr zwischen Halle und Bitterfeld alle 30 Minuten und auch zwischen Leipzig und Bitterfeld entsteht Montag bis Freitag mit der S2 und dem RE 13 ein halbstündlicher Takt.

Deutliche Verbesserungen gibt es zwischen Halle und Leipzig. Künftig fahren an Werktagen mit S3, S5, S5x vier S-Bahnen je Stunde zwischen beiden Städten. Auf der S4 gibt es zwischen Leipzig und Eilenburg alle 30 Minuten eine Fahrt. Neu ist die S6, sie startet von Leipzig Messe über Markkleeberg, Böhlen, Borna nach Geithain und die PlusBusse des MDV sorgen für gute Anschlüsse ins Neuseenland. Mit der S 9 aus Halle bekommen Delitzsch und Eilenburg eine zweite S-Bahn-Linie.

Mehr Infos: s-bahn-mitteldeutschland.de, Infos zu den PlusBussen: mdv.de

S3 Halle-Trotha – Halle Hbf – Leipzig-Connewitz – (Markkleeberg – Gaschwitz)

  • Die S3 verkehrt in neuer zeitlicher Lage durch den Citytunnel nach Leipzig-Connewitz
  • Mo - Fr fahren die S-Bahnen in der Hauptverkehrszeit teilweise bis nach Markkleeberg-Gaschwitz
  • Die S3 verkehrt in Halle Hbf weiterhin an den Bahnsteigen 1 oder 1 a. Durch die Änderung der Bauarbeiten im Hbf werden die Bahnsteigseiten für alle anderen Züge (neu auf Bahnsteig 8-13) gewechselt. Dadurch verlängern sich die Umsteigezeiten auf bis zu 11 Minuten, da der Bahnhofstunnel in Richtung Haupthalle geschlossen wird.
  • Die S3 wird in den Nachtstunden in Leipzig Hbf auf die Linie S6 durchgebunden. Es besteht weiterhin eine stündliche Verlängerung nach Halle-Trotha.
  • Die S-Bahnen halten wieder in Wohnstadt Nord.
  • In Schkeuditz besteht Übergang zum PlusBus 724 in Richtung Halle-Ammendorf – Merseburg
  • In Leipzig-Wahren besteht Anschluss an die PlusBusse 91 und 190 in Richtung Güterverkehrszentrum und Delitzsch
  • Von Leipzig Hbf und von Leipzig Messe (Haltestelle Messeverwaltung) fährt der PlusBus 196 in Richtung Bad Düben
  • Von Leipzig Hbf fahren die PlusBusse 131 Richtung Nova Eventis - Merseburg und 690 in Richtung Grimma

S5/S5x Halle Hbf – Leipzig/Halle Flughafen – Leipzig Hbf – Altenburg – Zwickau Hbf

  • Mo - Fr fahren in der Hauptverkehrszeit  neu 10 zusätzliche Zugpaare der Linie S5 von/bis nach Halle Hbf
  • Gemeinsam bieten die Linien S3, S5, S5X an Werktagen dann stündlich vier S-Bahnen zwischen Halle und Leipzig. Damit wird der Pendlerverkehr deutlich entlastet.
  • Der Flughafen Leipzig/Halle und die Messe Leipzig können dadurch aus Richtung Halle nun zweimal pro Stunde bedient.
  • Für die S5x besteht in Halle Hbf bahnsteiggleicher Übergang von und zu den Zügen in Richtung Halberstadt
  • In Werdau besteht ein stündlicher Übergang der S 5x von und zu den Zügen in Richtung Plauen
  • In Altenburg hat die S5 Übergang zu den PlusBussen 350 nach Schmölln und 416 nach Meuselwitz - Lucka
  • In Böhlen hat die Linie S5 Anschluss zum PlusBus 144 in Richtung Zwenkau – Böhlen – Kitzscher
  • In Markkleeberg besteht Übergang zum PlusBus 65 (Markkleeberg – Markkranstädt) und zum PlusBus 100 (Markkleeberg – Zwenkau – Groitzsch)
  • Von Leipzig Hbf und von Leipzig Messe (Haltestelle Messeverwaltung) fährt der PlusBus 196 in Richtung Bad Düben
  • Von Leipzig Hbf fahren die PlusBusse 131 Richtung Nova Eventis - Merseburg und 690 in Richtung Grimma

    S7 Halle Hbf – Halle-Nietleben

    Verkehrt in Halle (Saale) Hbf weiterhin über Bahnsteig 13a, welcher ab Dezember 2017 durch den Wechsel der Baustellenseite im Hbf barrierefrei zu erreichen ist
     

S8 Lutherstadt Wittenberg/Dessau – Bitterfeld – Halle Hbf

  • Die neue S-Bahn-Linie ersetzt die bisherigen Regionalbahn-Linien RB 80/81. Sie startet von Halle und
  • fährt abwechselnd nach Lutherstadt Wittenberg oder Dessau.
  • In Bitterfeld besteht ein bahnsteiggleicher Übergang zur Linie S2, die von Leipzig aus ebenfalls abwechselnd nach Dessau oder Lutherstadt Wittenberg fährt. Es besteht Anschluss aus und in alle Richtungen.
  • Zwischen Halle und Bitterfeld wird in der Hauptverkehrszeit von Montag bis Freitag ein 30-Minuten-Takt angeboten.
  • Die Städte Bitterfeld, Lutherstadt Wittenberg und Dessau werden künftig durch zwei S-Bahn-Linien (S8,S2) bedient.
  • In Gräfenhainichen besteht Anschluss von und zur Mein Takt-Linie 310 des Bahn-Bus-Landesnetzes über Ferropolis und Oranienbaum nach Dessau.


    S9 Halle Hbf – Delitzsch ob Bf – Eilenburg
  • Die neue Linie ersetzt die bisherige Linie RB 75
  • Die S-Bahn-Linie S9 verkehrt  in der Hauptverkehrszeit stündlich, darüber hinaus zweistündlich ab 14. April 2018 wird die S9 wegen Bauarbeiten nur zwischen Delitzsch oberer Bahnhof und Eilenburg verkehren, zwischen Halle und Delitzsch wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
    Delitzsch und Eilenburg werden neu durch zwei S-Bahn-Linien bedient, Delitzsch mit S2 und S9, Eilenburg mit S4 und S9.
  • In Krensitz besteht Übergang zum PlusBus 196 in Richtung Bad Düben - Leipzig

21.11.2017

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats