zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Weinachtsoratorium erklingt neunmal in der Advents- und Weihnachtszeit

(halle.de/ps) In der Laurentiuskirche erklingen am Samstag, 2. Dezember 2017, 19 Uhr, die Weihnachtsoratorien von Johann Sebastian Bach, Kantate I-III. Die Aufführung am Abend vor dem ersten Advent ist die erste einer ganzen Reihe in der Advents- und Weihnachtszeit. Schon seit mehreren Wochen proben in den evangelischen Kirchen der Region Kantoreien, Chöre sowie Sängerinnen und Sänger der Region für diese musikalischen Höhepunkte im jährlichen Veranstaltungskalender. Insgesamt erklingen die - kurz nur „WO“ genannten - Werke neunmal in der Region. 

Ob wie in der Laurentiuskirche, bei Einzelkonzerten, oder im Rahmen von Gottesdiensten, an insgesamt sieben weiteren Terminen haben Musikbegeisterte die Chance, idie - kurz nur „WO“ genannten - Werke live zu erleben. Selbstverständlich beteiligen sich an diesem Reigen auch die kirchenmusikalischen „Schwergewichte“ Marktkirche und Paulus. Auch ein „Wandeloratorium“ mit Start in Lochau und Finale in der Kirche Burgliebenau wird mit Sicherheit viele Musikbegeisterte anlocken.

Ihr außergewöhnliches Ende findet die Reihe an Oratorien am 7. Januar 2018. Am ersten Sonntag des kommenden Jahres wird anlässlich des 2018 zu feiernden 125jährigen Jubiläums der Johannesgemeinde in der dortigen Kirche Camille Saint-Saens „Oratorio de Noel“ aufgeführt.

 

Weitere Aufführungen im Evang. Kirchenkreis Halle-Saalkreis:

  • Samstag, 2. Dezember 2017, St. Laurentius-Kirche Halle, 19:00 Uhr:  J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten I-III
  • Montag, 11. Dezember 2017, St.-Annen-Kirche Lochau, 19:00 Uhr: Mit dem Weihnachtsoratorium von Lochau nach Burgliebenau – Teil I - J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten I-III
  • Montag, 11. Dezember 2017, Kirche Burgliebenau, 21:00 Uhr: Mit dem Weihnachtsoratorium von Lochau nach Burgliebenau – Teil II - J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten V-VI,
  • Donnerstag, 14. Dezember 2017, Pauluskirche Halle, 19:30 Uhr: Konzert der Hallenser Madrigalisten mit dem Händelfestspielorchester - J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten I & IV sowie Magnifikat
  • Sonntag, 17. Dezember 2017, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ Halle, 17:00 Uhr: J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten I, IV & VI -  Konzert der Halleschen Kantorei und „Concentus musicus Halle“ (Anja Binkenstein, Sopran/ Sandra Maxheimer, Alt/ Björn Christian Kuhn, Tenor/ Peter Tilch, Bass/ Jürgen Pfüller, Orgel)
  • Sonntag, 24. Dezember 2017, Pauluskirche Halle, 22:30 Uhr: J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten I-III - Mit Pauluschor und -orchester
  • Montag, 25. Dezember 2017, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ Halle, 16:00 Uhr: Gottesdienst mit J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten I-III
  • Samstag, 6. Januar 2018, Marktkirche „Unser lieben Frauen“ Halle, 18:00 Uhr: Gottesdienst mit J. S. Bach: „Weihnachtsoratorium“, Kantaten IV-VI
  • Sonntag, 7. Januar 2018, Johannesgemeinde Halle, Martin-Luther-Saal, 15:00 Uhr: Camille Saint-Saens „Oratorio de Noel“ - Gemeinschaftsprojekt des Chors der Heiligsten Dreieinigkeit und des Chores „Tricantus“

 

01.12.2017

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats