zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Stadt investiert in den Umweltschutz

(halle.de/ps) Die Stadt Halle (Saale) investiert weiter in die Umrüstung des öffentlichen Personennahverkehrs sowie kommunaler Fahrzeuge. Derzeit wird ein „Masterplan für nachhaltige Mobilität“ erarbeitet, um unter anderem ein umweltsensitives Verkehrsmanagement für die Stadt zu entwickeln. Dabei geht es beispielsweise um die Elektri zierung des öffentlichen Verkehrs, den Aufbau von Ladestationen und die Förderung des Radverkehrs. Die Stadt Halle (Saale) verfügt bereits über mehrere Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie Elektrofahrräder. Der Fuhrpark wird kontinuierlich erneuert. Elektro-Ladestationen befinden sich derzeit an 18 Standorten im Stadtgebiet. Zudem wird die Busflotte der Halleschen Verkehrs AG ab diesem Jahr aus 30 neuen Bussen mit umweltverträglicher Euro-6-Abgasnorm bestehen.

Im Zuge der Erstellung des Masterplans sollen auch Maßnahmen entwickelt werden, die für eine dauerhafte Einhaltung der Grenzwerte und die Minimierung der Umweltbelastungen im gesamten Stadtgebiet notwendig sind. Die Bundesregierung unterstützt das Vorhaben mit 140 000 Euro.

10.01.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats