zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Erfinder-Erstberatung bei der IHK

(halle.de/ps) Wer seine Erfindungen rechtlich schützen lässt, kann sich langfristig Wettbewerbsvorteile sichern. Wie sachsen-anhaltische Unternehmer, Wissenschaftler und Erfinder davon profitieren können, darüber informiert die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) am Mittwoch, den 17. Januar 2018, ab 15 Uhr im
TGZ I, Weinbergweg 23, 06120 Halle (Saale). Die Beratung ist frei. Eine verbindliche Anmeldung ist allerdings bis zum 12. Januar 2018 bei der Ansprechpartnerin der IHK, Dr. Sophie Kühling (Telefon: 0345 2126-265, E-Mail: skuehling@halle.ihk.de), erforderlich.

Der Patentanwalt Jürgen D. Hengelhaupt berät die Teilnehmer in Einzelgesprächen zu individuellen Fragen beim Schutz des geistigen Eigentums. Dazu zählen etwa Regelungen für Patente, Gebrauchsmuster, Design, Marken, Logos, Internet-Domänennamen, Arbeitnehmererfinderrechte oder die Lizenzvergabe. Konkrete Rechtsangelegenheiten können im Rahmen der Veranstaltung nicht besprochen werden. Die Erfinderberatung im Technologiepark weinberg campus in Halle (Saale) bietet die IHK Halle-Dessau gemeinsam mit der Technologie- und Gründerzentrum Halle GmbH an.


 

11.01.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit