zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Italienische Wochen an der Oper Halle

(halle.de/ps) Im März feiert die Oper Halle italienische Wochen und widmet sich zwei Wochenenden großen italienischen Opernwerken des 19. Jahrhunderts.

Das Publikum kann sich auf Dramatik und Kulinarik, ausdrucksstarke Stimmen und furiose Orchesterklänge freuen.
Durch die gleichzeitige Wiederaufnahme der beiden gefeierten Künstleropern Tosca und Adriana Lecouvreur – mit Romelia Lichtenstein in den beiden Titelrollen und Eduardo Aladrén als ihrem doppelten Bühnenliebhaber – werden die Zuschauer gleich zweimal in die Welt des italienischen Verismo entführt. Dazu kommt die Neuproduktion von Giuseppe Verdis Aida, eine Lange Nacht der italienischen Oper und kulinarische Höhepunkte mit Generalmusikdirektor Josep Caballé-Domenech und Intendant Florian Lutz hinter den Kulissen der Oper Halle.

Beim Kauf von vier Vorstellungen gibt es 30 Prozent Rabatt, beim Kauf von drei Vorstellungen 20 Prozent Rabatt, beim Kauf von zwei Vorstellungen zehn Prozent Rabatt.

Auf dem Programm stehen: 
ADRIANA LECOUVREUR 16. / 25. März, 14. April, 5. Mai
LANGE NACHT DER ITALIENISCHEN OPER 17. März
TOSCA 18. März, 23. März, 21. April, 18. Mai, 23. Juni
AIDA 24. März, 11. April, 20. April
 

 
Karten für alle Vorstellungen und auch die Rabattangebote sind an der Theater- und Konzertkasse erhältlich.

14.02.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats