zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

„Der geteilte Himmel" hat Premiere

(halle.de/ps) Das Stück „Der geteilte Himmel“ nach dem Roman von Christa Wolf hat im Neuen Theater am Freitag, 23. Februar 2018, 19.30 Uhr Premiere. Die Geschichte des jungen Liebespaars Rita und Manfred spielt in Halle (Saale) im Jahr 1959, wenige Jahre vor dem Mauerbau.

Regisseur Peter Dehler inszenierte am Neuen Theater bereits in der Spielzeit 2016/17 den Rio-Reiser-Liederabend „Wann, wenn nicht jetzt?“. Das Stück mit Nicoline Schubert, Hilmar Eichhorn, Alexander Gamnitzer und Esra Schreier wird auch am 24. Februar, 10. und 29. März, jeweils 19.30 Uhr, beziehungsweise am 11. und 14. März, 15 Uhr, im Saal des Neuen Tehaters gegeben. 

Restkarten für die Premiere sind zu einem Preis von 24,- € (ermäßigt 12,- €) erhältlich. Für die weiteren Termine sind Karten zu einem Preis von 20,- € (ermäßigt 10,-€) an der Konzert- und Theaterkasse, telefonisch unter 0345/5110777 sowie unter www.buehnen-halle.de erhältlich.
 

15.02.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats