zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Musical-Thriller „Sweeny Todd“ feiert Premiere

(halle.de/ps) Der Musical-Thriller „Sweeny Todd“ von Stephen Sondheim hat am Sonntag, 11. März, 18 Uhr,  Premiere in einer Inszenierung von Martin Miotk in der Oper Halle, Universitätsring 24. Als Bühnenbildner war Miotk bereits für die Ausstattung des halleschen Fidelio in der Regie von Intendant Florian Lutz verantwortlich, nun gibt er sein Regiedebut.

Ensemblemitglied Gerd Vogel gibt den blutrünstigen Barbier Sweeney Todd und hat in der renommierten Musical-Darstellerin Katharina Schutza als Mrs. Lovett seine Spielpartnerin. Stargast der Produktion ist das ehemalige DDR-Fernsehsternchen Dagmar Gelbke. Sie war mehr als zehn Jahre Sketchpartnerin der berühmten Komikerin und Kabarettistin Helga Hahnemann.

Stephen Sondheims Musical ist von Horror-Klassikern á la Alfred Hitchcock inspiriert und wird oft als „tiefschwarze Operette“ bezeichnet, was sich auch in der schaurig-mitreißenden Musik zeigt. Vielfältige Orchesterfarben und kirchenmusikalische Zitate geben der komisch-brutalen Geschichte eine besondere Atmosphäre. Die Uraufführung 1979 am Broadway brachte neun Tony Awards, die Oscar-prämierte Verfilmung von Tim Burton mit Johnny Depp in der Hauptrolle trug 2007 weiter zur Bekanntheit bei.
 
Die musikalische Leitung am Sonntag hat Josep Caballé-Domenech. Weitere Vorstellungen am: 22./29. März, 7./ 13./22. April, 11. Mai und 21./24. Juni 2018. Karten für die Premiere (22,- bis 46,- Euro/ erm. 11,- bis 23,- Euro) für alle weiteren Vorstellungen (20,- bis 40,- / erm. 10,- bis 20,- Euro) sind an der Theater- und Konzertkasse erhältlich. Schüler und Studierende erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent im Vorverkauf oder Last Minute Tickets an der Abendkasse zum Preis von acht Euro, solange der Vorrat reicht.

08.03.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats