zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Neue Verkehrsführung am Joliot-Curie-Platz gilt ab 19. März

(halle.de/ps) Ab Montag, dem 19. März 2018, gilt am Joliot-Curie-Platz/Große Steinstraße eine geänderte Verkehrsführung für den Kfz-Verkehr. Grund ist die Einrichtung eines neuen Bauzustandes im Rahmen der Stadtbahn-Ausbaus der Großen Steinstraße. Die Obere Große Steinstraße wird dann vom Joliot-Curie-Platz bis zur  Schimmelstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Ebenfalls gesperrt wird die östliche Umfahrung des Joliot-Curie-Platzes Richtung Oper. Der Fahrzeugverkehr fährt am Joliot-Curie-Platz auf der westlichen Fahrbahn Richtung Oper. Beide Fahrtrichtungen teilen sich die westliche Fahrbahn. Dieser Zustand gilt bis Ostern. Nach Ostern wird der gesamte Verkehr auf die östliche Fahrbahn Richtung Oper bzw. Hansering verschwenkt, dann wird die westliche Fahrbahn für Bauarbeiten gesperrt.

Die Erreichbarkeit der Grundstücke in der Großen Steinstraße ist während der Bautätigkeit tagsüber in Abstimmung mit dem zuständigen Bauleiter der Firma STRABAG möglich (Baubüro STRABAG: Große Steinstraße 74). Außerhalb dieser Zeiten (abends, nachts, am Wochenende) sind die Grundstücke stets erreichbar.
 

13.03.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats