zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 29 / 80

Freibad Saline öffnet voraussichtlich in zweiter Junihälfte

(halle.de/ps) Mit Fluthilfemitteln in Höhe von etwa 2 Mio. Euro saniert die Bäder Halle GmbH derzeit das Schwimmerbecken im Freibad Saline. Die Stadtwerke-Tochter hatte 2016 festgestellt, dass dieses leicht abgekippt war und forschte nach der Ursache. Ein Gutachten bestätigte, dass zeitlich verzögerte Setzungserscheinungen im Nachgang des Hochwassers 2013 einen Schaden verursacht hatten. Analog des bereits 2017 für etwa 1,8 Mio. Euro mit Fluthilfemitteln sanierten Nichtschwimmerbeckens, ist auch das neue Schwimmerbecken aus Edelstahl. Aktuell gehen die Bauarbeiten in die Endphase und sollen voraussichtlich in der zweiten Junihälfte abgeschlossen sein. Das Nordbad und die Angersdorfer Teiche öffnen am 18. Mai für die Freibadsaison. Öffnungszeiten und Preise bleiben unverändert.

 „Wir befinden uns in der Endphase“, weiß Nico Kanitz, Betriebsleiter der Bäder Halle GmbH, der die anspruchsvollen Bauarbeiten im Freibad Saline überwacht. „Für das Edelstahlbecken wurden 65 Bohrpfähle gesetzt. Auf diese Pfähle wurde dann eine Betonplatte gegossen, worauf sich jetzt das Edelstahlbecken befindet. Es ist relativ ausgeschlossen, dass sich das Becken bei einem erneuten Ereignis wieder absenken würde. Aktuell werden die Bodenplatten des Edelstahlbeckens verschweißt und dann versiegelt. Wir müssen auf das Wetter achten, denn sollte es regnen, können keine Schweißarbeiten an Edelstahl stattfinden. Die Geländer werden noch installiert, gepflastert und Rollrasen verlegt.

Neu sind zwei Startblöcke für Schwimmer, die verschiebbar sind. Ebenfalls neu ist ein zweiter leichter Treppeneinstieg, gerade für ältere Menschen. Für jene gibt es zudem eine Senioren-Schwimmbahn, die für die Badeaufsicht schnell zugänglich ist. All jene, die gern zügig ihre Bahnen ziehen, können zwei ‚Sporty-Schnellschwimmbahnen‘ nutzen. 

 Mit seiner zentralen Lage und der großen Wiese lockt das Freibad jeden Sommer viele schwimmbegeisterte Hallenser. Egal ob zum Baden, zum Spielen oder zur Entspannung – das Freibad Saline bietet für jeden Besucher optimale Freizeitmöglichkeiten.

11.05.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats