zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 38 / 82

Jobmesse für Büro und Kommunikation – CALL ME 2018

(halle.de/ps) Am 12. Juni 2018 findet von 9 Uhr bis 14 Uhr im Foyer der Georg-Friedrich-Händel-Halle, Salzgrafenplatz 1, die „Jobmesse für Büro und Kommunikation“, kurz „CALL ME“, statt. Sie ist mit ihren 25 Ausstellern aus dem Büro-, Telefonie- sowie Bankenbereich die größte ihrer Art in der Region. Als Servicedienstleister gehören die Unternehmen mit der kontinuierlich hohen Arbeitskräftenachfrage zu den wichtigsten Arbeitgebern in Halle (Saale).
 
Die Büro- und Kommunikationsbranche bietet Ein- und Aufstiegschancen für Arbeitssuchende, Wechselwillige und Rückkehrer. Aufgrund der flexiblen Arbeitsplatzgestaltung bestehen auch gute Einstellungsmöglichkeiten für schwerbehinderte Menschen. Neben den zahlreichen Angeboten der ausstellenden Unternehmen können weitere interessante Jobangebote in ungezwungener Atmosphäre im Lounge-Bereich des Foyers eingesehen werden und dabei auch schon erste Kontakte mit dem künftigen Arbeitgeber geknüpft werden.
 
„Für eine gute Vorbereitung auf den Job sorgen u. a. hauseigene Schulungen und Trainingsprogramme. Wer sich noch nicht sicher ist, kann sich im Rahmen von sogenannten Schnuppertagen auch erst einmal austesten. Also nutzen Sie die Chancen, die Ihnen diese große, schnell wachsende Branche bietet und besuchen Sie die CALL ME 2018.“ wirbt Jan Kaltofen, Geschäftsführer des Jobcenters Halle (Saale), welches die Messe zusammen mit der Agentur für Arbeit über den gemeinsamen Arbeitgeberservice veranstaltet.

06.06.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats