zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Wohnungsgenossenschaft Freiheit stellt bundesweites Telemedizin-Vorreiterprojekt vor

(halle.de/ps) Die Wohnungsgenossenschaft Freiheit hat gemeinsam mit Partnern 30 Wohnungen im neu errichteten Königsviertel mit telemedizinischen Assistenzsystemen und Sensomotorik ausgestattet. Diese Technik erfasst kritische Situationen, in die Bewohner geraten können, und meldet diese je nach Erfordernis an Angehörige, Pflegedienste oder eine Hausnotrufzentrale. Zudem können Bewohner über einen Hilferufknopf aktiv nach Unterstützung verlangen.

Das bundesweite Vorreiterprojekt namens „HAENDEL II“ wird am Freitag, 15. Juni 2018, vorgestellt. Im Anschluss kann man eine Musterwohnung im Objekt besichtigen. Der Beigeordnete für Stadtentwicklung und Umwelt, Uwe Stäglin, wird in Vertretung von Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand die Präsentation besuchen.
 

13.06.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats