zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 13 / 82

Sommerkino in der Gasometer-Ruine

(halle.de/ps) Der Gasometer am Holzplatz wird zum Planetarium umgebaut. Im historischen Ruinen-Rondell am Holzplatz noch mit zwei Filmen der Start zum diesjährigen Sommerkino am Holzplatz über die Bühne gehen – veranstaltet gemeinsam vom WUK-Theater-Quartier und dem Luchskino am Zoo.

Los geht es am Donnerstag, 14. Juni, mit dem schwarzhumorigen Drama „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“. Gefolgt von der Filmbiografie „I, Tonya“ über die Eiskunstläuferin Tonya Harding, die am Sonntag, 17. Juni, zu sehen sein wird. Darüber hinaus sollte man sich für den Juni einen weiteren Sommerkino-Termin vormerken, wenn am 27. Juni mit „3 Tage in Quiberon“ (Foto) an die legendäre Romy Schneider erinnert wird. Dieser Streifen wird dann auf der Grünfläche zwischen Gasometer und WUK zu sehen sein.

Das Gelände ist ab 20 Uhr geöffnet. Die Filme beginnen um 21.30 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse. Sie kosten 7 Euro.

 

14.06.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats