zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 32 / 65

Bahnübergang Hallesche Straße wird gesperrt

(halle.de/ps) In Nietleben kommt es im Bereich des Bahnübergangs Hallesche Straße ab Samstag, 30. Juni 2018, zu Verkehrsbehinderungen. Auf der Halleschen Straße wird der Bahnübergang zwischen Nietlebener Straße und Zur Gartenstadt von Samstag, 30. Juni, 9 Uhr, bis voraussichtlich Mittwoch, 7. November, 20 Uhr, für den gesamten Verkehr gesperrt.

Während der Sperrung werden Arbeiten im Bereich des Bahnübergangs und an signaltechnischen Anlagen realisiert. Eine Umleitung wird ausgeschildert und erfolgt über die Nietlebener Straße, An der Magistrale und Am Bruchsee.
Die Deutsche Bahn bittet Straßenverkehrsteilnehmer und die Anwohner um Verständnis und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten.

28.06.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats