zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Halle ist am 14. August Etappenziel der „MUT-TOUR“

Plakat Mut-Tour Halle 2018: Bild mit Tandemfahrern auf einem Marktplatz mit Luftballons, darunter Programm und Logos der Teilnehmer und Sponsoren(halle.de/ps) Die Stadt Halle (Saale) ist am Dienstag, dem 14. August 2018, Etappenziel der „MUT-TOUR“, einem Informations-Event für einen offenen Umgang mit Depression.
Es richtet sich an alle Interessierten - von Betroffenen über deren Angehörige und Freunde. Die Stadt Halle (Saale) unterstützt das Anliegen der MUT-TOUR und organisiert durch die „Kommunale Arbeitsgemeinschaft PSAG Halle/Saalekreis“ in Kooperation mit dem „Bündnis gegen Depression Halle (Saale) und Magdeburg e.V.“ diesen Info-Event, das ab 12.30 Uhr auf dem Marktplatz startet.

Ab 14 Uhr ist die Ankunft der MUT-TOUR Tandems geplant. Die Beigeordnete für Bildung und Soziales der Stadt Halle (Saale), Katharina Brederlow, sowie Prof. Stefan Watzke und Dr. Tim Krause, Bündnis gegen Depression Halle (Saale) und Magdeburg e.V., werden das MUT-TOUR-Team gegen 14:15 Uhr am Etappenzielort Roter Turm begrüßen. Gegen 15 Uhr fährt das MUT-TOUR Tandem-Team weiter in Richtung Merseburg.

Der Info-Event wird von 12 Einrichtungen, darunter Sozialpsychiatrische Dienste Halle und Saalekreis, Psychiatrische Universitätsklinik, AWO Psychiatriezentrum Halle GmbH und Psychosoziale Tagesklinik Diakoniewerk  sowie verschiedene Träger von Ambulant Betreutem Wohnen, von Begegnungs-bzw. Kontaktstellen sowie die RPK Sachsen-Anhalt mit Info-Ständen unterstützt. Von 12.30 bis ca. 15.30 Uhr können sich Interessierte an den Info-Ständen über die spezifischen Hilfen sachkundig informieren und im Einzelgespräch auch fachkundig beraten lassen.

Hintergrund:
Die MUT-TOUR ist ein Aktionsprogramm, bei dem sich Menschen mit und ohne eigene Erfahrungen mit Depressionen gemeinsam auf Rädern, in Kayaks und zu Fuß durch Deutschland bewegen und Öffentlichkeitsarbeit für einen offenen Umgang mit dem Thema Depression leisten. Zwischen dem 16. Juni und dem 2. September 2018 gibt es deutschlandweit wieder 60 Mitmach-Aktionen.

18.07.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats