zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nächste Zukunftswerkstadt findet im Stadtteil Silberhöhe statt

(halle.de/ps) Bis zum Jahresende finden noch vier Zukunftswerkstätten in Halle (Saale) statt. Im Rahmen dieses Veranstaltungsformats stellt die Stadtverwaltung aktuelle Planungen für die einzelnen Stadtteile vor, Oberbürger- meister Dr. Bernd Wiegand moderiert die Veranstaltung. Zur Zukunftswerkstatt Silberhöhe lädt die Stadt Halle (Saale) für Dienstag, 4. September 2018, 17.30 Uhr, die Anwohnerinnen und Anwohner in die Arche Noah, Zeitzer Straße 10, ein. Themen sind unter anderem die Sanierung der Grundschulen Silberwald und Hanoier Stra- ße im Rahmen des Investitionsprogramms „Bildung 2022“, die Gestaltung der Freifläche Anhalter Platz sowie die Neugestaltung am südlichen Eingang des S-Bahn-Tunnels. Zudem stellt das Quartiersmanagement der Stadt aktuelle Projekte im Stadtteil vor.

Weitere Zukunftswerkstätten sind geplant für den Marktplatz (18. Oktober), für die Frohe Zukunft (7. November) und für Kröllwitz (13. November).
 

29.08.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats