zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Stadtwerke starteten Gewinnaktion „Stempeljagd“ in der Großen Steinstraße

(halle.de/ps) Mitmachen und Gewinnen: Ab sofort bis 15. Januar 2019 findet in der Großen Steinstraße im Rahmen des Programms STADTBAHN Halle die „Stempeljagd“ statt, eine Herbst-Winter-Gewinnaktion der Stadtwerke Halle GmbH in Kooperation mit Gewerbetreibenden. Alle Hallenser können in diesem Zeitraum für ihren Einkauf in teilnehmenden Läden der Großen Steinstraße getreu dem Motto „Kaufste Meiner, stempelt einer“ Stempel sammeln. Verlost werden attraktive Preise im Gesamtwert von 1.600 Euro.

So funktioniert die „Stempeljagd“
 

Einkaufen: Alle Hallenser können ab sofort ihren Einkauf in den Geschäften der Großen Steinstraße abstempeln lassen. Stempelkarten gibt es in allen Geschäften der Großen Steinstraße sowie im aktuellen Kundenmagazin der Stadtwerke Halle „SWH. Mein Magazin“. Außerdem steht die Stempelkarte zum Download bereit unter https://havag.com/stempeljagd

Abstempeln: Die Stempel können in verschiedenfarbigen Kategorien verteilt werden. Dabei steht Grün für einen Einkaufswert von 3 bis 9 Euro, Blau für 10 bis 50 Euro und Gelb für einen Wert ab 50 Euro. Daneben gibt es einen roten Sonderstempel, der ab einem Wert von 100 Euro vergeben werden kann. 

Abgeben: Abgegeben werden können die Stempelkarten bis zum 15. Januar 2019 an den folgenden Stationen (Einwurf in Gewinnbox). Zu beachten sind die offiziellen Öffnungszeiten.

  • Stadtwerke Halle GmbH, Bornknechtstraße 5, 06108 Halle (Saale)/Empfang
  • Stadtbad Halle, Schimmelstraße 1, 06108 Halle (Saale)
  • HAVAG-SERVICE-CENTER Rolltreppe, Große Ulrichstraße 57, 06108 Halle (Saale)
  • HAVAG-SERVICE-CENTER Neustadt, Neustädter Passage 17c, 06122 Halle (Saale)
  • Baustellenbüro, Große Steinstraße 69, 06108 Halle (Saale)
  • Fahrrad Focken, Große Steinstraße 11, 06108 Halle (Saale)

Gewinnen: Von einer Thai-Massage über Fitness- und Kombitickets bis hin zu vielen verschiedenen Gutscheinen, die die Händler der Großen Steinstraße zur Verfügung stellen, befinden sich im Lostopf. Der Hauptgewinn ist eine Fahrt für zwei Personen in einem Heißluftballon.

Über den Kreativdialog

Im Rahmen des Kreativdialogs, welcher von den Stadtwerken Halle, der HAVAG und dem Dienstleistungszentrum Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung der Stadt Halle sowie mit Unterstützung des bauausführenden Unternehmens STRABAG vorangetrieben wird, kommen monatlich unmittelbar Betroffene und die Kreativwirtschaft aus Halle zusammen. Gemeinsam entwickeln sie baubegleitende Kreativideen. Unter dem Motto „Die Geschäfte der Großen Steinstraße sind offen“ beleben die kreativen Aktionen die Große Steinstraße während der Baumaßnahme. So ist derzeit die Ausstellung „Ausgraben“ im Baustellenbüro zu sehen. Das Baustellenbüro ist dienstags von 8 bis 10 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.Teil der Schau, die in Zusammenarbeit mit den Gewerbetreibenden erarbeitet wurde, ist ein Ausstellungsparcours, der über mehrere Ladengeschäfte in der Großen Steinstraße führt. Im November 2018 wird der Parcours um weitere Geschäfte ergänzt.

02.10.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats