zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Oper Halle startet mit Raumbühne BABYLON ins neue Jahr

(halle.de/ps) Ab 11. Januar 2019 ist in der verwunschenen Stadtlandschaft der Raumbu¨hne BABYLON wieder Oper, Schauspiel und Ballett zu erleben.

Der zweite Teil der Auseinandersetzung mit Giacomo Meyerbeers Grand ope´ra L’AFRICAINE feiert unter dem Titel BOO A SAN PKAMINE´ (Verso¨hnung) am 16. Januar Premiere. Das Ballett Rossa gibt erstmals mit seinem WARM UP! am 24. Januar einen spannenden Einblick in die Arbeit der Company.
Die Raumbu¨hne BABYLON der Oper Halle nimmt die Zuschauer mit in apokalyptische Welten auf der Suche nach versunkenen Zivilisationen und zuku¨nftiger Gesellschaftlichkeit. Inmitten verwitterter Ha¨userschluchten ero¨ffnete die Bu¨hneninstallation von Sebastian Hannak nicht nur die Spielzeit 2018/2019, sondern auch neue Erlebnisra¨ume.
Vom 11. bis 27. Januar 2019 ist die Raumbu¨hne BABYLON mit ihren Produktionen aus Oper, Schauspiel und Ballett wieder im Opernhaus zu erleben:
In der Inszenierung von Verdis MESSA DA REQUIEM zeigt Intendant Florian Lutz das geistliche Werk als du¨steren Abgesang auf die Zivilisation. Furios klingt dabei der auf 70 Sa¨nger*innen versta¨rkte Chor der Oper Halle. Mit #BIZARR feiert Choreograf und stellvertretender Ballettdirektor Michal Sedla´c?ek gemeinsam mit dem Ballett Rossa ein opulentes Ballettspektakel zwischen barockem Bacchanal und modernem Exzess. Die Ta¨nzer*innen treffen unmittelbar auf die Zuschauenden und lassen zeitliche Grenzen zwischen den Jahrhunderten verschwimmen. Auch das neue theater ist mit seiner Schauspieladaption des Debu¨tromans NACKT U¨BER BERLIN von Publikumsliebling Axel Ranisch wieder zu Gast im Operhaus. Dabei wird ein perfides Spiel um Schuld und Verantwortung, in dem die Protagonisten Jannik und Tai ihren Schuldirektor in seiner eigenen Wohnung als Geisel halten, gezeigt. Am 16. Januar feiert schließlich der zweite Teil der Auseinandersetzung mit Giacomo Meyerbeers Grand ope´ra L’AFRICAINE II - BOO A SAN PKAMINE´ (Verso¨hnung) Premiere, mit dem das afrikanisch-europa¨ische Ku¨nstlerkollektiv angermayr/goerge/some´/traore´/vanschoor seinen im September 2018 begonnenen Fortsetzungs- Opern-Epos zur kolonialen Vergangenheit fortfu¨hrt.
Eine ta¨nzerische Begegnung mit dem Ballett Rossa gibt es im WARM UP! am 24. Januar 2019 ab 18.30 Uhr im Opernhaus. Die Zuschauer*innen erhalten einen exklusiven Einblick in die Arbeit der Company und haben die Mo¨glichkeit mit den Ta¨nzer*innen ins Gespra¨ch zu kommen.
Die Raumbu¨hne BABYLON wird des Weiteren im Ma¨rz (22. – 31.03.2019) sowie im Juni und Juli (14.06. – 7.07.2019) zu sehen sein.

21.12.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats