zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Grundkurs zum Ehrenamt als Seniorenbesucher startet

(halle.de/ps) Aktuell sucht die Freiwilligen-Agentur Halle wieder interessierte Ehrenamtliche für den Seniorenbesuchsdienst „Klingelzeichen“. Immer mehr Menschen leben im Alter allein und wünschen sich Kontakte und Austausch im Wohnumfeld. Ehrenamtliche können hier eine wertvolle Hilfe sein und mit Besuchen Freude schenken. Zum Jahresanfang startet am 15. Januar 2019 wieder ein Grundkurs für Interessierte und Neueinsteiger beim Seniorenbesuchsdienst KlingelZeichen.

Der Seniorenbesuchsdienst „Klingelzeichen" unterstützt und begleitet einsame Seniorinnen und Senioren. Engagierte Ehrenamtliche bringen Licht in den Alltag der älteren Menschen. Ob ein Spaziergang im Park, Vorlesen, Karten spielen oder eine freundliche Unterhaltung – Die Ehrenamtlichen und Senioren entscheiden gemeinsam darüber, was sie gerne tun möchten.
Ehrenamtliche Seniorenbesucher sind in ihrer Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert und können Fortbildungen, Austauschtreffen mit anderen Besuchern sowie Dankeschön-Veranstaltungen besuchen. Um noch mehr Seniorinnen und Senioren unterstützen zu können, sucht die Freiwilligen-Agentur aktuell nach interessierten Ehrenamtlichen, die einmal in der Woche 2 bis 4 Stunden Zeit und ein offenes Ohr haben und einen Senioren oder eine Seniorin im Rahmen einer Patenschaft begleiten möchten.

Interessierte sind zur 1. Veranstaltung des Grundkurses, Thema „Möglichkeiten und Grenzen im Ehrenamt“ eingeladen: am 15. Januar 2019, 16:30 - 18:30 Uhr, in den SeminarLaden, Waisenhausring 1b, 06108 Halle (Saale). Um vorherige Anmeldung wird gebeten!

Interessierte können sich ab sofort bei der Freiwilligen-Agentur anmelden unter Telefon: 0345 27992345, E-Mail: seniorenbesuchsdienst@freiwilligen-agentur.de. Ansprechpartnerin ist Melanie Holtemöller.

Der Seniorenbesuchsdienst „Klingelzeichen“ ist ein Projekt der Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V. und wird gefördert von der Stadt Halle (Saale) und weiteren Partnern, wie der HWG mbH, der GWG mbH, der WG Halle-Süd und dem Bauverein Halle & Leuna eG unterstützt.

09.01.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats