zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 32 / 52

Studienzweifler - Gut beraten ins neue Jahr starten

(halle.de/ps) Die Handwerkskammer bietet Studienzweiflern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg eine Beratung zu Aus- und Weiterbildung an. Am 15. Januar 2019 können sich Interessierte zwischen 13 und 15 Uhr  in den Räumen der Allgemeinen Studienberatung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 11 (im Löwengebäude) über die Karrieremöglichkeiten im Handwerk informieren. Eine spätere Uhrzeit kann vereinbart werden.

Wer über den Ausstieg aus dem Studium nachdenkt, befindet sich keineswegs in einer aussichtslosen Situation, sondern bringt beste Voraussetzungen für den Einstieg in eine berufliche Ausbildung mit. Durch die bereits erworbenen Qualifikationen kann in vielen Fällen die normale berufliche Ausbildungszeit verkürzt werden.

Um eine Anmeldung bei Heiko Fengler wird gebeten,  Telefon: 0345 2999-210, E-Mail: hfengler@hwkhalle.de.

Auch die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau bietet am gleichen Ort eine Beratung für Studienzweifler an. Der nächste Termin ist der 29. Januar 2019 von 12 bis 16 Uhr. Ansprechpartner ist: Matthias Schwarze, Telefon: 0345 2126-342, E-Mail: mschwarze@halle.ihk.de.

Weitere Informationen zum Thema unter www.hwkhalle.de/studienaussteiger.

11.01.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats