zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 59 / 76

Vereinigung Hallescher Künstler stellt aus

(halle.de/ps) Die Vereinigung Hallescher Künstler zeigt in ihrer neuen Ausstellung Arbeiten des Malers und Grafikers Hans-Wolfgang Timme.  Die Ausstellung in der Reihe "Bildende Kunst in der Konzerthalle Ulrichskirche" ist eine Retrospektive zum 75. Geburtstag des Künstlers und wird am 24. Januar 18 Uhr in der Konzerthalle Ulrichskirche eröffnet. Zum Künstler und seinen Absichten spricht der Pfarrer W. Kleemann. Musikalisch wird die Ausstellungseröffnung von Thomas Wittenbecher begleitet. Es ist bereits die 20. Präsentation in Kooperation mit der Stadt Halle.
 
H.W. Timme ist bekannt durch seine künstlerisch und handwerklich meisterhaft umgesetzten Themen und Reflektionen mittels der Collagen-Technik, in der er mit feiner Ironie menschliches Verwobensein mit Kunst, Politik, Alltag und Geschichte darstellt. Eine Auswahl dieser Bilderwelten bildet das Zentrum der Ausstellung.

Die Arbeiten sind bis zum 1. April 2019 auch während der Veranstaltungen in der Konzerthalle Ulrichskirche und nach telfonischer Verabredung unter 0345 221-3020/21 zu besichtigen.

Zu einem Künstlergespräch lädt H.W. Timme am 7. Februar 2019 um 18 Uhr ein.

21.01.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats