zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 31 / 76

Amtsblatt Nr. 3 vom 6. Februar 2019 ist erschienen

(halle.de/ps) Die aktuelle Ausgabe Nummer 3 des Amtsblattes der Stadt Halle (Saale) ist am Mittwoch, 6. Februar 2019, erschienen. Das Amtsblatt enthält folgende Themen:

Haushalt: Bildung, Kultur, Stadtentwicklung ++ Halle wird Standort der Cyberagentur ++ Stadt trauert um früheren Intendanten ++ Premiere am Neuen Theater: Die Gespenster einer Familie ++ HWG-/GWG-Projekte 2019: Schöner Wohnen in Halle (Saale) ++ „Händel-WLAN“ für das Händel-Haus ++ Fotoausstellung würdigt Engagement ++ Dokumente zu Karl Meseberg gesucht ++ Ausstellung im Stadtarchiv: Eigenwillige Unikate ++ Umbau Bürgerservice: Grün, hell und modern ++ Stadt investiert Millionen in Straßen und Brücken ++ Jan Hüttner ist neuer Ansiedlungschef ++ Interessenbekundung zum „Handy-Parken“ ++ Priorität für Ortsumgehung

Weiterhin: Ausschusssitzungen der Stadt Halle (Saale) ++ Stellenausschreibungen: Ingenieur Hochbau Projektsteuerung sowie Fachberater für „Sprach-Kitas“ ++ Öffentliche/nicht öffentliche Beschlüsse aus dem Stadtrat vom 19. Dezember 2018, aus dem Stadtrat vom 30. Januar 2019, aus dem Ausschuss für Finanzen, städtische Beteiligungsverwaltung und Liegenschaften vom 11. Dezember 2018, dem Hauptausschuss vom 12. Dezember 2018 sowie dem Ausschuss für städtische Bauangelegenheiten und Vergaben nach der VOB, VOL, HOAI und VOF vom 13. Dezember 2018 ++ Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 174.1 „Riebeckplatz Ost“ - Aufstellungsbeschluss ++ Öffentliche Auslegung des Entwurfes der wesentlichen Konzeptbausteine der Fortschreibung des Einzelhandels- und Zentrenkonzeptes der Stadt Halle (Saale) ++ Einziehung von Parkplätzen am Südstadtring ++ Bebauungsplan Nr. 88 „Altindustriestandorte Halle-Süd“ - Einstellung des Verfahrens und Aufhebung des Aufstellungsbeschlusses ++ Widmung der Straße Glockenblumenweg ++ Änderung der Richtwerte der Unterkunftskosten für Leistungsempfänger nach dem SGB II, SGB XII und Asylbewerberleistungsgesetz ++ Bekanntmachung des Jahresabschlusses 2017 des Eigenbetriebes für Arbeitsförderung

Das Amtsblatt der Stadt Halle (Saale) wird allen Privathaushalten der Stadt als kostenlose Briefkastensendung zugestellt, soweit dies technisch möglich ist. Darüber hinaus liegt es in den öffentlichen Dienststellen der Stadt - unter anderem im Ratshof, Marktplatz 1, im Technischen Rathaus, Hansering 15, und Am Stadion 5 in Halle-Neustadt - zur kostenlosen Mitnahme aus. Der Abonnementpreis beträgt innerhalb des Stadtgebietes jährlich 55 Euro zzgl. MwSt. Die Amtsblätter stehen zum Herunterladen auf www.amtsblatt.halle.de bereit.

 

06.02.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats