zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 80 / 111

Preis der Leipziger Buchmesse: Nominierte der Kategorie Belletristik stellen sich vor

(halle.de/ps) Die Nominierten der Kategorie Belletristik beim Preis der Leipziger Buchmessestellen 2019 stellen sich und ihre Werke am Samstag, 23. Februar 2019, 11 Uhr, im Grünen Salon des Literaturhauses Halle, Bernburger Straße 8, vor. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt fünf Euro. Carsten Tesch moderiert die Lesung der Nominierten.

Der Preis der Leipziger Buchmesse zählt zu den renommiertesten Literaturpreisen in Deutschland. Geehrt werden Werke der Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung herausragender Neuerscheinungen. Eine siebenköpfige Fachjury wählt aus den Einreichungen je fünf Werke pro Kategorie aus. Die Preisverleihung findet schließlich am ersten Messetag, 21. März auf der Leipziger Buchmesse statt.

21.02.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats